Schlagwörter

, , , ,

Es ist Montag und ich bin immer noch so richtig sauer. Was die Mannschaft gestern gegen Everton abgeliefert hat war nicht nur eine Frechheit sondern auch hochgradig dumm. Mit einer so guten Ausgangslage in der Tabelle diese mit einer lustlosen Leistung derart herzuschenken macht mich immer wieder fassungslos. Da redet man sich den Mund fusselig im Podcast und schreibt sich die Finger wund, dass es nur über Einsatz und Laufbereitschaft funktionieren wird und bekommt im Anschluss an einem wunderbaren sonnigen Sonntag so etwas präsentiert. Keine wirkliche Torchance gar zählbare Torschüsse.

Ich glaube es ist nicht nötig in Einzelkritik zu gehen. Bis auf Leno war jeder Spieler unterirdisch und hat in einem Auswärtsspiel erneut wieder keine Taten folgen lassen. Allein dem Keeper und dem Unvermögen der Everton Offensive war es zu verdanken, dass wir gestern nicht mit vier oder fünf Toren untergegangen sind. Es ist erstaunlich wie unterschiedlich eine Mannschaft agieren kann, sobald sie heimische Gefilde verlässt. Mit Blick auf die noch ausstehenden Partien ist das mehr als nur beunruhigend.

Chelsea wird heute Abend im Heimspiel gegen West Ham sicher wenig anbrennen lassen und uns somit aus den TOP4 kicken. Natürlich geben die verbleibenden Partien der unmittelbaren Konkurrenz Raum für Fehltritte jener. Doch setzt dies stets voraus, dass wir unser Level immens steigern müssen, was Spiele in der Fremde angeht. Sehen kann ich dies derzeit nach der gestrigen Offenbarung leider nicht.

Natürlich haben wir mit der Rückkehr von Torreira im Mittelfeld wieder mehr Optionen und müssen nicht auf eine Kombination mit Eleneny zurückgreifen, welche ohne Frage nicht optimal ist. Eine Rückkehr von Xhaka und KOS wäre auch ganz hilfreich. Auch sind noch ein paar Begegnungen zu spielen und es ist noch alles drin. Zu schwarz sollte man vor diesem Hintergrund nicht malen. Aber eine Leistung wie die gestrige ist schlicht nicht akzeptabel und trotz der guten Leistungen der letzten Wochen darf und muss dies so offen auszusprechen sein wenn man in die Champions League kommen möchte.

Nun aber genug mit der Aufregung. Nun heißt es Mund abputzen und weitermachen. Neapel wartet am Donnerstag im Emirates und dann gehts zum Pokalfinalisten nach Watford, welcher nach dem gestrigen Comeback sicher mehr als nur Oberwasser haben dürfte.

In diesem Sinne

Come on you Gunners!

Cheers

CHris