Arsenal ist in Deutschland angekommen und das erste Gruppenspiel steht in Dortmund morgen an. Wir von Germangunners sind natürlich im Stadion live dabei. Aber das ist ja selbstredend oder?!;-)

Was können wir von dem Spiel morgen erwarten? Wir haben zunächst einmal wieder einen Ausfall zu verzeichnen und zu verkraften. Diesmal hat es Ramsey getroffen. Er hat beim Spiel am Wochenende einen Schlag auf den Knöchel bekommen. Es scheint nur eine Vorsichtsmaßnahme zu sein, weil Ramsey vor dem Abflug nach Dortmund heute Vormittag noch leichtes Training absolviert hat.

Insgesamt kann man feststellen, dass der Respekt vor der Dortmunder Mannschaft sehr groß ist. Und ich denke das völlig verdient. Der BVB hat in der letzten Saison einen fantastischen Offensivfußball gespielt. Und auch in dieser Saison hat man dies bereits wieder aufblitzen sehen. Zwar wurde am Wochenende die erste Heimniederlage seit langem eingefahren, was nach meiner Einschätzung aber eher mit dem Fakt zu tun hat, dass die Spieler schon die Champions League im Kopf hatten. Der momentane Star ist sicherlich ohne Frage Mario Götze. Er ist das kreative Center und unglaublich gefährlich in der Vorbereitung und auch im Torabschluss. In der Nationalmannschaft hat er auch bereits seine Marke hinterlassen und das sehr beeindruckend. Aber der BVB ist in keinem Fall eine One man Show. Im Sturm sind sie mit Lewandowski, Kagawa und dem aus dem Mittefeld agierenden Gündogan sehr gefährlich und zielstrebig. Man wird also nicht erwarten können das sich der BVB hinten reinstellt, was ja aber nicht zwingend ein Nachteil sein muss für Arsenal.

Auch in der Abwehr wird es für die Sturmreihe von Arsenal nicht leicht. Mit Subotic und Hummels steht die beste Abwehr der letzten Saison gegenüber. Schnell, kopfballstark und gutes Postionsspiel zeichnen die beiden aus. Dort werden Gervinho und van Persie in bester Verfassung sein müssen.

Einen Auswärtssieg einzufahren wird sicherlich nicht leicht werden. Mit einem Punkt zum Start wäre ich sicherlich schon zufrieden. Auch wenn wir natürlich jedes Spiel gewinnen müssen. Auf lange Sicht ist aber alles aus dem ersten Spiel ein guter Start in die Gruppenphase und wir sind vom Level des Selbstbewusstsein noch nicht da wo wir gewohnt sind zu sein. Ein Sieg könnte das natürlich rapide ändern. Arsenal wird Mittelfeld wieder mit Song agieren der sicherlich mit Arteta und ich denke auch Benayoun eine gute Achse bilden wird, die vor allem Erfahrung mitbringt. Ich hoffe persönlich das Santos anstelle von Gibbs spielen wird. Auch wenn er noch nicht bei 100% sein sollte wird das noch immer sicherer sein als Gibbs. Mertesacker wird nach kurzer Abwesenheit wieder nach Deutschland zurückkehre. Er wird sicherlich gute Tipps geben können was den BVB angeht.

Ich denke mit der Atmosphäre im Westfalenstadion wird Arsenal zurecht kommen. Die Stimmung wird der Hammer sein, wie man es aus Dortmund gewohnt ist, aber Arsenal ist erfahren genug damit umzugehen. Und ich glaube das auch der BVB nicht ganz unbeeindruckt sein wird. Champions League nach acht Jahren ist eine Messlatte die man auch erstmal wegstecken muss. Die Erwartungshaltung wird in Dortmund in jedem Fall groß sein. Fraglich ist, welchen Einfluss die Niederlage vom Wochenende auf den BVB hat. Ich persönlich denke keinen, da der BVB innerlich schon bei diesem Spiel war und deshalb für kleine Unaufmerksamkeiten bestraft worden ist. Die Freude ist in Dortmund in jedem Fall riesig, wie dieses Video beweist: Welcome Gunners

An alle Arsenal Fans! Gebt alles morgen.

And it’s Arsenal, Arsenal FC ……

Cheers
Chris

– Posted using BlogPress