Pre Season Update

Schlagwörter

, , , , ,

Es ist die Zeit des Jahres wo wir viele Trainingsfotos bestaunen dürfen, wo es Fan Treffen gibt und dazwischen immer mal ein paar Testspiele. Es ist Pre Season Tour Zeit und diesmal hat es Arsenal bekanntlich in die USA verschlagen. Dort war man bisher recht erfolgreich unterwegs. Ein lockerer Sieg gegen die Colorado Rapis mit einer mehr oder weniger League Cup Auswahl und ein doch schon eher überzeugender und verdienter Sieg gegen die Münchner Bayern in Los Angeles am vergangenen Mittwoch.

Wir wissen alle, dass Pre Season Trips auf den Ligaalltag keine Auswirkung haben und mehr dem Teambuilding und der Arbeit am Fitnesslevel und vor allem dem Marketing dienen, als wirkliche neue Erkenntnisse für den Ernstfall zu erlangen. Doch ist dieser Trip in die USA zu mehr geworden als man sich bei Arsenal vielleicht gedacht hat. Er ist geprägt von einer Fan Bewegung, die „den Aufstand probt“ gegen Stan Kroenke.  Unter dem Slogan „we care do you“ haben sich namhafte Blogger und mittlerweile über 100.000 Fans den Forderungen nach mehr „Einsatz und Struktur“ in der Führung des Vereins seitens der Eigentümer Kroenke angeschlossen. Eine derartige Anzahl, dass man seitens der Kroenke Familie gleich mit einem geschwollenen und eher nichtssagenden Interview reagierte. Wir wissen alle, dass allein eine solche Bewegung nicht das Investitionsvolumen der Kroenkes ändern wird. Es ist jedoch ein wichtiger Schritt, den man glaube ich gehen muss, um zumindest seinen Anteil als Fan in der heutigen Zeit zu leisten. Wer sich das Thema noch nicht näher betrachtet hat kann dies hier gerne nochmal tun.

Natürlich gab es auch das neue Arsenal Away Kit von Adidas zu bestaunen und erneut hat der deutsche Hersteller einen wirklich sehr guten Job gemacht. Unser Interview mit Jürgen Rank, dem Chefdesigner von Adidas könnt Ihr bei Interesse hier auch nochmals nachhören falls Euch dies bisher entgangen sein sollte. Man weiß kaum, wo man im Store zuschlagen soll bei all den guten Designs. Wie gut, dass es in diesem Monat noch ein wenig Merchandise bei uns zu gewinnen gibt.

Was Transfers betrifft so können wir leider weiterhin nichts handfestes verkünden. Laut gestriger Berichte soll jedoch der Saliba Deal in trockenen Tüchern sein nachdem sich der Spieler selbst gegen einen Transfer zu den Spurs entschieden haben soll. Der Franzose würde jedoch erst in der kommenden Saison zu uns stoßen und dieses Jahr noch bei St. Etienne verbleiben. Ansonsten ranken sich derzeit die heißesten Gerüchte um den brasilianischen Newcomer Everton. Edu soll kräftig an einem Deal für den Offensivspieler arbeiten. Auch Trieny von Celtic ist weiter auf der Wunschliste Arsenals und wenn man den Berichten glauben mag wird dort um jeden Pfund gerungen. Sollte es etwas offizielles geben werden wir Euch natürlich unmittelbar informieren.

In diesem Sinne

Come on you Gunners!

Cheers

Chris

KOS verweigert US Tour

Schlagwörter

, , ,

(Noch) Kapitän KOS verweigert die Mitreise zur heute startenden US Tour von Arsenal. Laut Angaben des Vereins erschien er heute zum Training mit der Aussage, dass er dieses normal absolvieren werde jedoch nicht die Reise in die USA, welche heute Mittag startet, antreten wird. Eine für den Verein unakzeptable Verhaltensweise, welche ohne Frage in disziplinarischen Maßnahmen incl. Aberkennung des Kapitänamtes münden wird.

Es hatte bereits seit Tagen Gerüchte gegeben KOS habe um Auflösung seines Vertrages gebeten um sich einem neuen Verein anzuschließen. Arsenal wird ihn mit einem Jahr Vertrag nicht kostenfrei gehen lassen wollen, sodass man die Verweigerung dessen nachvollziehen kann. Nicht nachvollziehbar ist es, dass ein Spieler, der Kapitän ist und an dem der Verein lange festgehalten hat, so reagiert.

Alles in allem erneut eine sehr missliche Situation für den Verein, welche sich auch bisher nicht klar positionierte. Was dieses, für KOS eigentlich untypische Verhalten, hervorgerufen hat, bleibt bisher unklar.

Cheers

Chris

Edu neuer Technical Director

Schlagwörter

, ,

Was lange bereits hinter vorgehaltener Hand vermeldet worden ist hat Arsenal nun offiziell kommuniziert. Edu übernimmt die Rolle als neuer Technical Director bei den Gunners. Damit holt man einen ehemaligen sehr verdienten und vor allem beliebten Spieler zurück nach Nord London.

Edu gibt seinen Posten beim brasilianischen Verband, wie bereits gemeldet, nach Ablauf der Copa auf und wird bei Arsenal hoffentlich eine große Lücke in diesem Bereich füllen. Wie genau seine Kompetenzen verteilt sein werden und ob er noch einen großen Einfluss auf das derzeitige Transferfenster nehmen kann oder dies bereits im Hintergrund getan hat werden wir abwarten müssen. In jedem Fall darf man sich eine engere Connection in das brasilianische Scouting System versprechen, zumal Edu in seiner Rolle bei Verband sicherlich die ein oder andere Seite in seinem Notitzbuch gefüllt haben dürfte.

#WelcomeBackEdu

Cheers

Chris

Episode 112, 07.07.2019 – Auf der Suche nach Transfers und Sky-Abo

Schlagwörter

, , , ,

Zurück mit einer regulären Ausgabe des GGPodcast und es treibt sich noch immer das Transfergespenst bei Arsenal herum. Zwar haben wir mit Gabriel Martinelli einem sicherlich sehr talentierten Youngster verpflichtet, jedoch stockt es im übrigen leider weiter erheblich im Transfergetriebe.

Wir werfen für Euch einen detaillierten Blick auf unseren einzigen bisherigen Neuzugang und schauen natürlich auch, was sich ansonsten noch rund um mögliche Zugänge bspw. Zaha, Tierney oder Saliba tut.

Mit den neuen Übertragungsrechten bei Sky stehen viele nun vor der Frage, wie und zu welchen Konditionen man in der kommenden Spielzeit die Spiele von Arsenal verfolgen kann. Einen Einblick bietet Euch diese Ausgabe. Näheres könnt Ihr dazu zu den Tages/Monatstickets hier und hier sowie zu den Laufzeitabos an dieser Stelle bei Sky nachlesen.

Dazu gibt es anschließend noch Infos über das anstehende Gewinnspiel, welches wir Ende des Monats abhalten werden. Wie immer könnt Ihr Arsenal Merchandise gewinnen. Infos zum Ablauf als kleiner Vorgeschmack heute bereits.

Nun aber genug der Worte. Hier könnt ihr den Podcast direkt downloaden. Hier per Itunes beziehen oder hier per RSS Feed. Klassisch hört Ihr einfach über die Website rein.

Cheers

Felix & Chris

Arsenal verpflichtet Gabriel Martinelli

Schlagwörter

, ,

Die erste Neuverpflichtung hat es dann doch bereits einen Tag nach dem neuen Adidas Deal nach North London geschafft. Vielleicht muss man halt ein wenig schimpfen und es wird.

Arsenal hat soeben die Verpflichtung des brasilianischen Youngsters (18 Jahre) Gabriel Martinelli bekanntgegeben. Er kommt von Ituano aus Sao Paulo mit zehn Toren aus 34 Spielen und der Auszeichnung Newcomer des Jahres nach London. Da dürften bereits die Hände von Edu im Spiel sein. Seine ersten Berührungen mit der brasilianischen Nationalmannschaft hat Martinelli er im Rahmen eines Trainingscamps vor der Copa auch bereits gehabt.

Mehr Details zum Vertrag und zum Spieler selbst folgen. Der Trend auf junge Spieler zu setzen scheinen jedoch nicht nur leere Worthülsen gewesen zu sein.

#WelcomeGabriel