Die Saison liegt jetzt schon ein paar Wochen hinter uns, aber der dritte Platz tut immer noch gut, wenn man so zurück blickt. Noch eine Woche bis zu den Euros und der Transfermarkt ist wie jedes Jahr wieder voll im Gange. Zwar noch mehr mit Gerüchten aber auch schon einigen Wechseln. Da verwundert es nicht, dass die Arsenal Gemeinde auch wieder auf Hochtouren läuft wenn es um Neuverpflichtungen geht. Gerüchte und Meldungen werden rauf und runter diskutiert. Und ich bin ganz ehrlich, ich finde es klasse. Was wäre das Sommerloch ohne den produktiven Meinungsaustausch über die Qualität von einzelnen Spielern und die Aktivität oder Inaktivität von Wenger und Gazidis. Immer wieder toll oder?;-)

Mit Hazard und wohl Hulk hat Chelsea schon gut zugelangt. Obwohl ich Hulk für nicht so gut halte wie die angebliche Ablöse es vermuten mag. Und Hazard ist sicherlich ein sehr talentierter Spieler, muss aber erstmal zeigen was er auf dem hohen Niveau in der Premier League bringen kann. Was Transfers ab jetzt schwierig machen wird sind sicherlich die anstehenden Euros. Spieler sind nicht greifbar und Ablösen werden bei guten Leistungen steigen. Da wäre es sicherlich wünschenswert gewesen schon ein paar Deals vorher zu schnüren. Viele vergessen dabei aber zum einen, dass wir bereits mit Podolski eine sehr starke Verstärkung verpflichtet haben. Das sollte nicht für selbstverständlich hingenommen werden. Klar brauchen wir noch weitere Verstärkungen ohne Zweifel. Aber die abgebenden Vereine und Agenten spekulieren natürlich auch auf steigende Ablösen und dergleichen. Das wird den M’Vila Deal auch sicherlich zurückhalten. Egal ob der jetzt schon sicher ist oder nicht. Bis zum Ausscheiden der Franzosen wird sich da nichts tun. Außer die Verletzung lässt ihn doch nicht rechtzeitig fit werden, wonach es ja nicht aussieht.

Was den Kagawa Deal angeht, so bleibe ich bei unserer Info, dass wir definitiv für ihn geboten haben und auch in Gesprächen mit seinem Agenten standen. Das er von Anfang an zu United tendierte, hatten wir immer gesagt um euch nicht falsche Hoffnungen zu machen wir wären in der Pole Postion. Ich denke das war nur fair und wie ich die Rückmeldungen erfahren habe von euch auch angenehm aufgenommen worden. Wie dem auch sei, wird es zum jetzigen Zeitpunkt eines großen Sinneswandels brauchen um den Transfer zu Arsenal doch noch zu realisieren. So zumindest unsere Info aus dem Dortmunder Lager. Weshalb der Transfer zu United noch nicht durch ist, ist schwer zu sagen. Die Verhandlungen über die Personal Terms werden sicherlich noch nicht abgeschlossen sein. Ob es an der Spielgenehmigung für England liegt, kann ich nicht sagen. Im Endeffekt wäre eine Verpflichtung klasse gewesen. Aber mehr als bieten können wir nicht. Es war die Entscheidung von Kagawa und er hat sie anscheinend gegen uns getroffen.

Was bleibt also? Vertonghen sicherlich nicht. Der möchte zu den Spurs und wird da wohl auch landen. Absolut unverständlich, dass ein Spieler mit der Auswahl eine solche trifft. Aber nicht jeder kann im Leben die richtige Entscheidung treffen. Das wird er auch noch merken:-)

Mit Afellay scheint mir dafür ein sehr interessanter Spieler auf dem Markt zu sein. Barcelona möchte ihn für 6/8 Millionen abgeben. Meiner Meinung nach ein Schnäppchen bei dem wir zupacken sollten. Er passt sehr gut in unsere Philosophie und ist sehr gut mit Robin befreundet was seine Situation sicherlich auch verbessern würde. Und wenn man Robin so reden hört dann muss man Wenger nur raten am besten gleich direkt nach Barcelona zu fliegen und das Geld auf den Tisch zu legen. Außerdem schulden die uns noch was wegen Cesc im letzten Jahr. Beobachten wir das also über die nächsten Wochen.

Ansonsten schwirren in der Presse und im Internet so einige Gerüchte rum. Eigentlich jeder Spieler der irgendwie wechseln möchte wird mit Arsenal in Verbindung gebracht. Dort alle einzeln aufzuzählen würde echt den Rahmen sprengen. Sei es dejong, Lloriente, Inzonzhi (oder wie man den auch immer schreibt).

Sicher ist, dass wir zumindest dabei sind einiges an Ballast loszuwerden. Almunia, Squilacci,Djirou und Co. Gut für die Qualität des Kaders und die Gehaltsstruktur. Allein das macht es notwendig neue Spieler hinzu zu holen. Aber noch so einen Tag im August wird sich Wenger wohl nicht nochmal antun, hoffe ich zumindest…

Bleibt momentan dann noch die Situation um den Kapitän. Ich persönlich denke, dass er verlängern wird. Es scheint mir nämlich nicht nur eine Frage des Geldes sondern auch der persönlichen Verhältnisse zu sein. Die Familie ist Van Persie sehr wichtig. Und die fühlt sich bekanntlich sehr wohl in London und hat ihren Lebensmittelpunkt dort gefunden. Aber ich weiß auch auch dass sich das schnell ändern kann. Mein Gefühl sagt mir aber er bleibt.

Das soll es für heute gewesen sein. Folgt uns auf Twitter unter @germangunners für aktuelle Info. Wenn es neues gibt auf dem Transfermarkt dann erfahrt ihr es natürlich an dieser Stelle.

Cheers
Chris

Ps: Congrats to the Queen for her jubilee today.