Es ist Dienstag. Die Niederlage schwebt immer noch über einem wie ein K.O. Schlag von Iron Mike und Arsenal hat sich in den Media Shut down begeben. Keine Pre Match Pressekonferenz, keine großartigen Tweets. Nur eine Stellungnahme von Arteta, wie peinlich der Auftritt war. Nichts neues. Interessant aber, dass es nicht vom Kapitän Vermaelen kommt. Aber das ist ein anderer Punkt.

Die Niederlage am Samstag war schon mehr als ein Tiefschlag. Vor allem da es nicht die erste dieses Ausmaßes in dieser Saison war. Das an dieser Front nicht einfach zur Tagesordnung übergegangenen werden kann ist klar. Tatsache ist aber auch, dass heute Abend das Nachholspiel gegen Swansea und am Samstag City wartet. Getreu dem Motto „das nächste Spiel ist das wichtigste“ wird man heute Abend wichtige drei Punkte einfahren müssen. Von der Meisterschaft haben wir uns sicher alle schon verabschiedet. Aber FA Cup und CL Quali sind zu wichtig um jetzt die Flinte ins Korn zu werfen. Die Mannschaft muss jetzt eine Reaktion zeigen. In dieser Situation waren wir schon oft in dieser Saison. So schade das auch ist, hat es bis dato immer ganz gut geklappt. Es muss nun umgehend umgeschaltet werden. Es hilft kein Jammern oder Lamentieren. Die Saison ist im Endspurt und wir können sie noch zu einer guten machen. Wir haben einen Titel so nah vor Augen. Da muss sich die Mannschaft jetzt einfach mal zusammenreiße. Ich finde es gut, dass das Team von Trainer und Verein wohl mal so richtig auf den Ars… bekommen hat. Entschuldigt die Ausdrucksform. Aber anders kann man es nicht beschreiben. Was man so an angeblichen Details in der Presse ließt sind eh alles Spekulationen. Wichtig ist, dass es intern mal so richtig geknallt hat. Es müssen nach so einer Leistung einfach die Fetzen fliegen.

Heute Abend zählen nicht nur die drei Punkte, um die Verfolger in Schach zu halten, sondern auch die Einstellung des Teams. Es muss zeigen, dass es wert ist die Kanone auf der Brust zu tragen. Vielleicht sind das alles Platituden. Aber an irgendetwas muss man sich halt aufbauen, wenn einen im Büro schon jeder anspricht, ob man das Spiel gesehen hat. Natürlich hat man das Spiel gesehen. Gab es je ein Spiel, welches man nicht verfolgt hat? Nein! Aber diesen schmerzvollen Gang muss man eben gerade gehen. 

Die Fans sind, auch am Samstag wieder, so oft in Vorleistung gegangen. Jetzt heißt es bis zum Ende der Saison Bringschuld seitens der Mannschaft. Die Aufstellung wird dabei nicht von Bedeutung sein. Es gab keinen wirklich guten Spieler, der eine Verbannung auf die Bank nicht verdient hätte. Ich glaube aber schon, dass Sanogo und Gnabry in die Startelf rücken werden. KOS wird ausfallen. Ox und Gibbs sind übrigens auch beide verfügbar. Trotz der lächerlichen Kartengebung am Wochenende.Auch Akpom ist von seinem Loan bei Coventry vorzeitig zurückbeordert worden. Ein Zeichen für den rest des Teams, dass es genug hungrige Spieler gibt, die auf den Platz in der Startelf brennen. Zumindest ist das das offizielle Ende von Bendtner im AFC Trikot.

Wir als Fans werden auch heute Abend wieder hinter dem Team stehen, wie wir es immer tun. Wir erwarten aber auch eine Gegenleistung in angemessen Stil. Ich hoffe wir bekommen sie….

Come on you Gunners

Cheers

Chris