Nun ist der Deal perfekt. Der Schweizer steht nun auch offiziell in Diensten der Gunners.

Arsenal zahlt an die Gladbacher Borussia nach übereinstimmenden Berichten eine Ablöse von bis zu 45 € Millionen incl. sämtlicher, im heutigen Fußball üblichen, sogenannten erfongsabhängigen add ons. Dabei handelt es sich um die höchste Ablöse die Gladbach jemals für einen Spieler erzielen konnte nachdem sie den Schweizer 2012 für rund 9 € Millionen aus  Basel in die Bundesliga gelotst hatten.

Arsenal erhält mit Xhaka einen sehr spielstarken Mittelfeldspieler, welcher bei Gladbach nicht nur Kapitän und Leader auf dem Platz war sondern auch absoluter und unumstrittener Wortführer in der Mannschaft. Seine aggressive und dominierende Spielweise wird Arsenal hoffentlich endlich das geben, was sie seit denen Weggang von Viera so kläglich vermisst haben. In jedem Fall gibt sie viele Optionen im Mittelfeld und vielleicht auch einen Wechsel der Ausrichtung vor. 

Arsenal hat damit früh agiert und bereits vor dem EM einen wichtigen Neuzugang eintüten können. Sehr ungewohnt aber gleichzeitig sehr gut. Hoffentlich kommt da noch mehr. 

Wir bemühen uns gerade intensiv um die Fertigung eines Podcast Special zum Thema Xhaka mit Gästen die wissen wovon sie sprechen. Dort werden wir dann auf all das eingehen, was das Paket Xhaka mit nach NLD bringt. 

Also bleibt dran für nähere Infos dazu und den Podcast selbst. 

Bis dahin lächeln und über einen Transfer im Mai freuen. In diesem Sinne 

Cheers

Chris