Das letzte Spiel der Vorbereitung ist beendet und ab jetzt geht’s um Punkte und Titel. Das letzte Spiel hat Arsenal gestern bei Benfica mit 2:1 verloren. In der ersten Halbzeit gingen die Gunners durch ein Tor von Robin van Persie, das an seinem Geburtstag, in Führung. Die Führung hatte auch Bestand bis zur Halbzeit. In jener wechselte Wenger großzügig aus, wie er es im Pre match Interview auch bereits angekündigt hat. Das Team in der zweiten Hälfte war eher ein Carling Cup Team, wie wir es aus der Vergangenheit kennen. Also nicht sehr überraschend, dass wir noch zwei Gegentore bekommen haben.

Im Ergebnis ist die Niederlage nicht besonders schwerwiegend. Es ist das Ziel eines Vorbereitungsspiels etwas auszuprobieren. Dazu hatten wir mit Wilshere,Nasri;Cesc,Kos…viele Stammspieler nichtmal mit dabei. Vor diesem Hintergrund also nicht überraschend. Aber wir haben wieder gesehen, dass wir in der Tiefe einfach besser aufgestellt sein müssen. Und die Notwendigkeit im Transfermarkt noch aktiv zu werden brauche ich ja nicht zu wiederholen. Wir haben natürlich mit Robin, TV5 und Gibbs mal wieder angeschlagene Spieler mit nach London gebracht. Hoffen wir, dass sie zum Start in Newcastle wieder fit sind. Das Länderspiel kommt da ja sowieso an einer völlig unverständlichen Stelle, wo sich jeder mit Sachverstand fragt, was die Jungs bei der Fifa so rauchen, wenn sie die Termine festlegen. An Arsenals stelle würde ich alle angeschlagenen Spieler nicht anreisen lassen. Mit Wilshere hat das ja schonmal nicht geklappt, da er trotz Verletzung nominiert ist. Was das wieder soll weiß kein Mensch. Aber spielen wird er nicht. Bis es keine Regelung zur Kompensation von erlittenen Verletzungen gibt, wird das wieso nicht aufhöhen mit diesen sinnlosen Länderspielen. Da empfehle ich einen Blick in die NBA, wo die Teams eine Versicherung von den jeweiligen Verbänden einfordern bevor sie ihr Tafelsilber freistellen.

Hinsichtlich Neuverpflichtungen hat Wenger angedeutet, dass wir in der nächsten Woche vielleicht unser Lächeln wiederfinden. Na was auch immer das heißen mag. Jedenfalls hatte er aber dieses Lächeln aus 2009 drauf, als er sagte „wir werden Arshavin nicht verpflichten“ und dann hat er es doch gemacht. Also man darf gespannt sein. Joel Campbell und Chamberlain sollen ja jetzt doch wieder auf Arsenals Radar sein und nach der Mail und dem Mirror auch diese Woche vorgestellt werden. Gut und schön, wenn es so kommt. Aber Abwehrspieler sind das beide nicht. Und mal wieder junge talentierte Spieler. Das brauchen wir aber im Moment eben nicht. Mit diesen Verpflichtungen wird Wenger also nicht die Fans beruhigen können. Ich tippe ja eher auf Jagielka zu Beginn der Woche. Ist so ein Gefühl gepaart mit ein paar Infos. Hoffe die lassen mich da nicht im Stich.

Also gehen wir es an und freuen uns auf eine neue Woche voller crazy Gerüchte und enttäuschter Hoffnungen.
Bis dahin genießt das Wochenende.

Cheers
Chris