Rugby time im Emirates morgen. Stoke City ist zu Gast. Hoffen wir, dass sie es zum Anstoß schaffen. Der Flug vom Finale in Neuseeland nach London ist doch schon etwas länger.

Aber jetzt im ernst. Ein überaus wichtiges Spiel steht an. Nachdem wir endlich ein wenig in einen Lauf gekommen sind und auch unter der Woche mit dem Auswärtssieg in Marseille einen großen Schritt gemacht haben, zählt nur ein Sieg. Wenger wird wieder in der Abwehr umstellen müssen. Jenkinson wird uns wohl ca. 2 Wochen fehlen, sprich wird sind etwas short auf der Außenbahn. Ich hoffe nur, dass wir nicht KOS aus der Mitte ziehen. Die Kombi mit Merte hat bisher gut funktioniert. Also entweder Djirou auf die Seite ziehen oder Song nach hinten und Ramsey in die Mitte. Es wird aber wohl eher Ersteres. Im Sturm hat Wenger angedeutet, Van Persie schonen zu müssen. Ob es schon am Sonntag soweit ist, hat er noch offen gelassen. Ich persönlich würde Van Persie gegen Stoke bringen. Er macht derzeit den Unterscheid. Schonen sollten wir ihn unter der Woche im Carling Cup gegen Bolton. Sollten Wenger sich jedoch dafür entscheiden, würde ich gerne Park endlich mal von Beginn an sehen.

Was können wir von Stoke erwarten? Natürlich das übliche. Absolute härte, lange Bälle, Standards und gefährliche Eckbälle. Stoke scheint auch derzeit gut in Schwung zu sein. Ein klarer Sieg am Donnerstag in der Europa League hat das gezeigt. Es kann aber nicht unser Anspruch sein, uns mit Mannschaften in der Europa League zu vergleichen. Wir sollten diesmal in der Abwehr bei Standards besser gewappnet sein. Merte wird bei hohen Bällen eine Bank sein. Lasst Delap so lange Ballspiele machen wie er möchte.

Meine Aufstellung für Sonntag: SZE,Santos,Kos,Merte,DJ,Song,Ramsey,Arteta, RVP, Gervinho,Arshavin.

Abschließend noch ein paar Worte zu der Diskussion um Team Great Britain. Ich finde es eine absolute Frechheit von Arsenal indirekt einzufordern die Spieler nach einer EM gleich nochmal abzustellen. Wenger hat völlig Recht. Olympia ist nicht für Fußball, es ist für Weitsprung, Hürdenlauf, Hochsprung etc. Überdies darf man sich doch wirklich fragen, wann sich die Spieler mal in den Urlaub begeben sollen geschweige denn Verletzungen auskurieren. Und wir wissen doch alle wen die Verletzungen dann treffen werden oder? Aber ich bin ganz zuversichtlich, dass sich die Teams dabei diesmal durchsetzen werden. Mit Ferguson haben wir einen starken Fürsprecher. Und wir wissen alle, dass immer das passiert, was Ferguson will. Und mal ehrlich, wer hat sich das mit Pearce als Trainer ausgedacht? Das ist doch zum scheitern verurteilt, bevor es angefangen hat.

Das soweit für heute. Leider wird das Spiel morgen nicht gezeigt. Ok um fair zu bleiben ein gewissen Derby in Manchester wird zur gleichen Zeit angestoßen. Also verbleibt entweder Twitter oder natürlich der Arsenal Player Kommentar.

Come on Arsenal!!!

Cheers
Chris

Ps:Fu..of.. Toni Pulis

– Posted using BlogPress