Nach einem super Abend in Poldis Heimatstadt Köln bin ich wieder zurück in der Heimat und es ist zeit für einen kleinen Rückblick auf den letzten Abend. Nach dem ersten Spiel der Deutschen Nationalmannschaft wollen wir hier einen kurzem Blick auf unsere Arsenal Spieler werfen.

Mertesacker:
Die Geschichte ist schnell erzählt. Er hat nicht gespielt. Obwohl es lange so aussah als ob sich Löw für Mertesacker in der ersten XI entscheiden würde rückte dann doch Hummels als Innenverteidiger rein. Eine Personalentscheidung die man vor dem Hintergrund der Saison, die Hummels gespielt hat und der langen Verletzung von Mertesacker nur nachvollziehen kann. Hummels machte dann auch ein Wahnsinns Spiel sodass davon auszugehen ist, dass Merte nur bei einer Verletzung,Gelb- oder Rotsperre ins Team rücken wird.

Podolski:
Viele waren sicher gespannt unseren Neuzugang in Aktion zu sehen. Vielfach musste ich auf twitter lesen, dass er nichts kann. Ehrlich gesagt kann ich diese Schwachköpfe nicht verstehen. Zum einen hat Poldi ein gutes Spiel gemacht und zum einen sind das genau diese Leute die ja immer genau wissen wer am besten ist. Was soll’s, diese Besserwisser wird man nie ändern können.

Insgesamt hat Poldi in der Defensive sehr stark gespielt. Genau das war gestern auch notwendig. Das erste Spiel eines Turniers gegen einen starken Gegner. Nach hinten arbeiten von Stürmern ist eine wichtige Stärke die wir bei Arsenal sicherlich sehr gut benötigen. Auch hat er bis um Ende alles gegeben und vorne immer wieder Nadelstiche gesetzt und war auch immer gefährlich. Klar hätte er zu Beginn ein Tor machen können. Aber wiederum hätte Robin im Spiel zuvor auch gute Chancen und hat keinen gemacht. Mit einem Stürmer war das Spiel der Deutschen aber ohnehin auf Kontrolle ausgelegt. Also insgesamt mit einer Steigerung in der zweiten Halbzeit eine gute Leistung unseres Neuzugangs.

Abschließend noch die letzte Info zu den immer wieder auftauchenden Gerüchten um Holtby. Wie wir bereits mehrfach geschrieben hatten haben wir keine Info über ein Interesse von Arsenal. Das haben wir nochmal bei unseren Pressekontakte nachgehakt. Entweder agiert Arsenal da mit einer Tarnkappe oder es ist tatsächlich nur heiße Luft. Vor dem Hintergrund der Aussagen von Holtby bei talksport unter der Woche denke ich auch, dass er auch weiter für Schalke spielen wird. Unabhängig davon,dass nach unserer Einschätzung die Qualität nicht unbedingt das ist was wir suchen werden wir natürlich am Ball bleiben.

Genießt weiter die Euro 2012

Cheers
Chris