Eigentlich wollte ich die einzelnen Gerüchte um Transfers nicht aufs neue in einem Beitrag kommntieren. Das geschieht schon in Massen in anderen Blogs. Aber so irgendwie lässt einen das ganze ja nicht los und man wird mitgerissen. Aus gegebenen Anlass und vieler Anfragen zu Sahin werde ich also jetzt mal in den Transfer Jungel eintauchen.

Beginnen wir also mit dem neuesten und heißesten Gerücht. Ein Leihgeschäft für Nuri Sahin von Real Madrid für ein Jahr. Angeblich sollen wir die Spurs um eine Verpflichtung ausgestochen haben. Ob das so stimmt wird sich zeigen. Wir haben bisher leider keine genauen Infos. Ich könnte mir auch gut vorstellen, dass Sahin ein Teil im Modric Deal sein könnte. Aber das sind nur Vermutungen. Was wissen wir also über Sahin? Sahin ist ein Spieler den ich aus seiner Zeit in Dortmund sehr gut kenne und von seiner Jugend an sehr genau verfolgt habe. Er begann früh beim BVB und wurde schnell als die neue Sensation und das riesige Talent beschrieben. Diese Erwartungen konnte er zunächst nicht immer erfüllen. Nach seiner Zeit in Rotterdam (Leihe) reifte er jedoch enorm und wurde unter Klopp zum Schlüsselspieler der heutigen BVB Mannschaft. Er war Stratege im Mittelfeld, der die langen wie auch die kurzen tödlichen Pässe perfekt beherrscht. Ihn zeichnet eine hohe Spielinteligenz aus und er kann den Ball auch in der Defensive gut behaupten und erobern. Im Ergebnis also ein Spieler der sicherlich jede Mannschaft weiterbringen kann. In Madrid hat er aber auch ein Jahr so gut wie nicht gespielt. Mit einer guten Vorbereitung dürfte er jedoch schnell in den Rhytmus kommen. Warten wir es ab.

Ein anderes heißes Thema ist natürlich in den letzten Tagen Cazorla gewesen. Die finanzielle Situation in Malaga mit Steuerschulden, Transferschulden, Gehälter und ähnlichem spitzt sich zu. Die Frage ist, ob Arsenal daraus Profit schlagen kann. Gewissheit werden wir darüber sicherlich nächste Woche haben, wenn am Ende des Monats die Deadline für Malag fällt. Ich persönlich würde den spanischen Europameister als einen wahnsinns Transfer einschätzen. Ein Spieler seines Formates ist es, was wir bei Arsenal benötigen. Er dürfte mehr als qualifiziert sein die Lücke im kreativen Mittelfeld nach den Abgängen von Nasri und Cesc zu füllen. Im Gespräch sind 20 Mill. Ein Preis den ich ohne Zögern zahlen würde. Klar sind wir sparsam. Aber manchmal muss man was riskieren und das ist der Zeitpunkt und der Spieler. Klar ist auch das Malaga in der Öffentlichkeit taktiert. Aber als Spieler würde ich die finanzielle Sicherheit bevorzugen, die Arsenal bietet anstatt in ein paar Monaten wieder an der gleichen Stelle zu stehen. Ein Transfer ist also meiner Einschätzung nach im Bereich des möglichen. Cazorla ist in jedem Fall nicht mit auf der Preseason Tour des Vereins, was aber auch mit seinem längeren Urlaub zu tun hat.Mit dem Spieler soll es ja angeblich bereits eine Einingung geben. Hoffen wir dass sich Malaga auch durchringen wird.

Bereits in Vergessenheit geraten ist ein gewisser M’Vila. Nachden Aussagen von Wenger denke ich, dass wir immer noch stark interessiert sind. Rennes wird verkaufen, hat sich aber wohl verzockt. Ein Deal vor der Euro wäre sicherlich die bessere Wahl gewesen. Ein Fakt der uns nicht stören sollte. Nach meiner Einschätzung würde ich mit einem Deal in der Region 15 Mill rechnen, was sicherlich ein Schäppchen wäre. Und nachder heutigen Verkündung, dass M’Vila keine Sperre vom französischen Verband bekommen hat, könnte das der Startschuss für Wenger sein. Denn wer braucht schon einen Badboy im Team.

Alles in allem ein zwar noch nicht in Fahrt gekommenes Transferfenster aber dennoch mehr als spannend. Mit Giroud und Poldi haben wir aber schon gut zugeschlagen und sind im Rennen. Auch die Entwicklung von Wilshere nach seiner Verletzung sehe ich durch Transfers nicht gehindert. Er soll nicht gedrängt werden und das ist die einzig richtige Entscheidung. Das ist aber nur mit Tiefe im Kader möglich. Und die müssen wir einkaufen.

Die RVP Situation ist etwas ins Stocken geraten. Nun hat sich Juventus angeblich aus dem Rennen verabschiedet. Kein Wunder wenn man bedenkt, was Arsenal an Transfersumme angibt. Wie dem auch sei. Sollten wir noch zwei gute Verpflichtungen präsentieren, könnte ich mir auch vorstellen, dass RVP einen Rooney macht. Aber das ist nur meine Einschätzung.

Bis zum nächsten Mal mit hoffentlich guten Transfer News.

Cheers
Chris