So das Transferfenster ist nun endgültig geschlossen. Ein sehr enttäuschender Tag für alle Arsenal Fans. Was so gut begonnen hat mit den Verpflichtungen von Poldi,Giroud und Cazorla konnte nicht fortgesetzt werden. Nach dem Verkauf von Song hatte jeder wohl zu Recht erwartet, dass diese Postion neu besetzt wird und nicht intern. Auch eine Neuverpflichtung in der Abwehr war zu erwarten. Im Endeffekt haben wir den Kader nicht weiter verstärken können. Manche werden sicher sagen, dass wir einen Schritt vor und zwei zurück gemacht haben. Das wohl zu Recht. Sicher wird das die Saison zeigen. Aber allein auf Diaby zu setzen ist sicher mit seinen Verletzungen sehr risikoreich. Auch Wilshere muss erst wieder herangeführt werden nach der langen Verletzung. In jedem Fall wird nach dem Abgang von Park und Bendtner The OX mehr Spiele bekommen. Ob Arshavin nochmal sein Level steigern kann ist mehr als fraglich.

Ob Wenger da die richtige Entscheidung getroffen hat bezweifele ich. Zumindest wissen wir, was er morgen wieder sagen wird. Zufrieden mit dem Kader etc… Es ist sowieso mehr als kritisch zu hinterfragen, welche Philosophie verfolgt wird. Es ist sicherlich nicht richtig das Geld einfach rauszuhauen, wie es City und andere machen. Aber wenn man schon Profit gemacht hat und auch noch ein Transferbudget zur Verfügung hat, kann man dies auch ruhig einsetzen. Immerhin zahlen wir die höchsten Ticketpreise in der Liga und wohl auch in Europa. Da kann man, ohne unfair zu sein, etwas erwarten. Mit dieser Taktik immer in den Top 4 zu enden wird auf Dauer nicht aufgehen, wenn es keine Restriktion für Transfers durch die Uefa gibt. Sicher ist, dass der Druck auf Wenger wachsen wird. Die nächsten Ergebnisse werden für ihn richtungsweisend sein. Die Atmosphäre ist schon wieder sehr angespannt und wird haben erst zwei Spiele gespielt. Wenn die Stimmung einmal kippt, wird man das Ruder wohl schwer herumreisen können. Es ist nicht nur der Fakt, dass wir den Kader nicht verstärkt haben. Es ist die Tatsache, dass Wenger Dinge verspricht, die er nicht hält oder halten kann. Das untergräbt seine Glaubwürdigkeit und Fans messen ihn an solchen Aussagen. Sicher ist aber auch, dass es nicht Wenger allein ist, der Transfers zurückhält. Mit Gazidis haben wir meiner Einschätzung nicht den optimalen Mann. Aber Insider werden da mehr INfo haben. Ist nur meine Einschätzung zu diesem Thema. Also jetzt volle Konzentration auf Sonntag.

Wo wir auch schon beim Thema wären. Liverpool auswärts. Nicht gerade das Spiel was wir jetzt brauchen. KOS wird zurück ins Team kommen. Auch SZE wird einen Test absolvieren und hoffentlich wieder zurück sein. Ich denke wir werden eine ähnliche Formation sehen wie am letzten Wochenende in Stoke. Walcott könnte wieder in die Startelf rutschen nachdem die Vertragssituation zumindest auf Eis gelegt ist. Wir haben definitiv die bessere Mannschaft. Aber das hat sich in den letzten Wochen bisher nicht recht ausgezahlt. Eine Woche mehr Training, eine Woche mehr an der Abstimmung zu arbeiten. Ich denke wir brauchen einfach nur den Durchbruch. Ein Tor und die Blockade kann sich schnell lösen. Pikant ist, dass Sahin für Liverpool starten wird. Hoffen wir nur, dass er nicht das macht, was er für uns hätte machen sollen. Tja wenn man unser Glück kennt….

Schließen wir also das Transferfenster bis Januar und konzentrieren uns auf Fußballspielen. Geratet nicht in Panik. Zumindest bis Sonntag Mittag nicht….

Cheers
Chris

Ps: Nicht zu vergessen unsere Champions League Auslosung. Für mich eine gute Gruppe die wir gewinnen sollten. Der Weg führt uns auch wieder nach Deutschland. Wir werden natürlich wieder einen speziellen Beitrag für euch zur Verfügung stellen wie ihr es gewohnt seid.