Mit 2:1 haben wir gestern bei United verloren. Das enttäuschende daran war nicht allein das Ergebnis an sich. Durch die Ergebnisse der anderen Teams hat sich kaum was geändert. Das wirklich bittere ist, dass ich das Spiel bereits vor Anpfiff als Nullnummer abgehakt hatte. Und leider musste ich mich bestätigt sehen. Und das hat nichts mit Vertrauen in die Mannschaft oder weniger Fan sein zu tun. Es ist einfach eine Entwicklung, die wenn wir ehrlich sind stetig seit Jahren die selbe ist.

Klar kann man bei United verlieren. Aber wir müssen uns der Realität stellen, dass wir für solche Spiele einfach nicht den Kader haben. Wir sind schlichtweg nicht gut genug. Und das ist ein Fakt. Sicher muss man nicht zwingend gegen United oder Chelsea gewinnen um Champion zu sein. Dies setzt aber voraus, dass man sonst kaum was liegen lässt. Und die Qualität haben wir schon lange nicht mehr. Ein Twitter User beschrieb es gestern irgendwie passend. Er schrieb das Arsenal solche spiele angeht als wären sie Stoke oder Sunderland. Bei den Bayern in München sagt man umgangssprachlich „Mia si Mia“ (ich hoffe ich schreib das richtig), was soviel bedeutet wie „ihr könnt uns alle mal wir gewinnen sowieso“. Das ist die richtige Einstellung. Vor Arsenal hat doch kein Team mehr Respekt oder gar Angst. Und warum auch? Wenn man eine Vereinsführung hat die von möglichen Erfolg und Konkurrenzfähigkeit in zwei bis drei Jahre redet muss man sich nicht wundern. Und ich positioniere mich hier ganz klar und geben Wenger daran keine Schuld. Er hat mit dem zu arbeite, was die Vereinsführung ihm gibt. Und es glaubt doch keiner dass er freiwillig die besten Spieler verkauft und nicht gleichermaßen viel adäquat zukauft. Dafür ist er ein zu intelligenter Mann. Sicher kann man ihm vorwerfen, dass er manchmal nicht zuviel ausgeben möchte. Aber das kann nicht der Hauptgrund sein.

Wie dem auch sei. Wir werden die „we need to regroup“ Sprüche hören und es wird so weiter gehen.

Jetzt geht’s nach Schalke. Und dort steht so ziemlich sicher der erste Platz in der Gruppe auf dem Spiel. In der momentanen Verfassung von Schläfrigkeit und Harmlosigkeit sehe ich dort maximal einen Punkt wenn es gut läuft. Die Stärken von Schalke hatte ich ja vor zwei Wochen schon ausführlich herausgearbeitet und wie sich herausstellte haben sämtlich Stärken gestochen. Insoweit darf ih auf meine Ausführungen sehr gerne verweisen.

Für alle Gooners die sich auf den Weg nach Deutschland machen darf ich nochmal meinen Travel Guide ans Herz legen. Alle Basis Infos findet ihr dort.

Ich werde mich weiter in der Sonne bräunen und meinen Urlaub mit ein paar kalten Bier genießen. Allen AwayGooners eine gute Reise und viel Spaß in Deutschland. Hope you’re having a blast. You deserve it! Loud and proud!!!

Cheers
Chris