Ein Titel weg werden die einen sagen. Ein Segen werden die anderen sagen. Was machen wir aus der Niederlage gegen Chelsea am gestrigen Abend?

Sicher ist, dass auf dem Level gegen eine Mannschaft wie Chelsea, auch in „anscheinender“ Reservebesetzung, kleine Fehler den Unterscheid machen. Einen solchen Fehler hat sich Jenkinson geleistet und lud damit zur Führung für Chelsea ein. Dann einem Rückstand hinterherzulaufen gegen eine Mannschaft wie Chelsea ist immer schwer. Arsenal hätte Chancen gehabt das Spiel auszugleichen. Aber ein Geniestreich von Mata hat den Deckel draufgesetzt. Auch die Einwechselung von Özil und Giroud konnte die Sache leider nicht mehr drehen.

Ingesamt war ich überrascht, mit welch starker Aufstellung Wenger in das Spiel ging. Begründet war dies aber bestimmt auch durch Verletzungen von Gnabry und Eisfeld und den Gegner. Chelsea hat nunmal einen unglaublich starken Kader. Und wenn man in der Reserve mit Spielern wie Mata, Eto & Co. auflaufen kann, muß selbst im Capital One Cup dagegengehalten werden.

Es war sicherlich nicht unser bestes Spiel der Saison. Und irgendwie kannte man den Ablauf des Spiels auch schon. Chelsea ist cleverer und macht aus zwei Chancen zwei Tore. Das ist Fußball. Wie auch immer das Spiel ausgegangen wäre, hätte man Argumente finden können das Ergebnis runterzuschreiben. Entweder gewinnen wir und alle sagen Chelsea hat nur mit halber Kraft gespielt. Oder wir verlieren, was nun eingetreten ist, und es heißt wir können nicht gegen große Mannschaften gewinnen.

Fakt ist und bleibt, dass es der Capital One Cup war. Klar nehme ich jeden Titel mit den wir kriegen können, aber in Trauer breche ich jetzt nicht aus. Wer weiß ob das Ausscheiden in Anbetracht der vielen Spiele nicht ein spätere Segen sein wird. Lernen müssen wir aus dem Spiel trotzdem. Lernen, dass wir hoch konzentriert sein müssen um auf dem Level wo wir uns halten wollen auch zu bleiben. Kleine Fehler werden bestraft. Das ist City am Wochenende bei Chelsea passiert und uns gestern. Das wird ein Reifeprozess sein, den die Mannschaft immer weiter vollziehen muß.

Wichtig ist jetzt der Focus auf Samstag. Gegen Liverpool gibt es ein sechs Punkte Spiel wie es in Deutschland so schön lautet. Da müssen wir voll da sein. Spieler wie Suarez bestrafen auch jeden Fehler. Also Spiel abhaken Mund abputzen und weitermachen.

Come on you Gunners

Cheers

Chris