Schlagwörter

, , ,

Zurück in Wembley, zurück auf die große Titelbühne? Es ist erst das Halbfinale, aber es scheint schon beinahe so, als ständen wir schon heute Abend am Scheideweg. Und wenn ihr mich fragt, ist das keine falsche Einschätzung. Wir haben die Saison, teils durch Verletzungen teils durch grottige Leistungen, aus den Händen gleiten lassen. Der FA Cup ist seit langem die herbeigesehnte Chance auf einen Titel, auf eine Wende in der ewigen Diskussion. Der erste Schritt Richtung Ende der Titellosigkeit hin zu hoffentlich neuen erfolgreichen Jahren.

Wir sind alle nicht Fans dieses wunderbaren Vereins, weil wir auf schnelle Titel, unbeschränkte Transfersummen oder völlig überzahlte Stars aus sind. Wir schätzen mehr als das. Doch wie ich bei meinem letzte Trip ins Emirates (gegen City) in vielen Gesprächen feststellen konnte, ist das Verlangen nach einem Titel so groß, dass es einfach befriedigt werden muss. Es führt schlicht kein Weg daran vorbei. Und genau das wird man im Stadion auch spüren können. Die Fanüberzahl ist mathematisch leicht ermittelt und wird sich ohne Zweifel in der Stimmgewalt niederschlagen. Es bedarf dabei nur eines und das ist die entsprechende Leistung der Mannschaft.

Die Mannschaft hat es in dieser Saison (und auch in zurückliegenden) mit wiederkehrender Regelmäßigkeit geschafft in solchen Momenten schlichtweg nichts abzurufen. Die Mentalität auf den Platz zu gehen und keinen Zweifel an dem Sieger des Spiels aufkommen zu lassen, haben wir in solchen Momenten oft vermissen lassen. Das darf schlichtweg am Samstag nicht passieren. Wigan ist heiß, Wigan wird beißen, Wigan wird alles geben und Wigan hat auch Qualität. Wer in das Spiel geht mit nur der kleinsten Nachlässigkeit, wird dafür bestraft werden, auch von einem Zweitligisten. Vielleicht mag ich mich an dieser Stelle wiederholen, aber solche Spiele gewinnst du im Kopf. Klar haben wir mehr Qualität. Auch wenn wir viele Verletzte haben sprechen die Namen für sich. Nur will ich es wirklich, oder lasse ich den schön klingenden Worten keine Taten folgen. Ich muss es einfach mehr wollen. Und das will ich in jedem Zweikampf in jeder noch so belanglosen Situation sehen. Wenn wir aus dem Kabinengang kommen, dann will ich ums Verrecken die Überzeugung in den Augen der Spieler sehen. Und glaubt mir, das kann man.

Manchmal ist Fußball simpel. So auch am heute Abend. Hast du die richtige Einstellung von Start bis Ende und willst du dein Ziel mit allen Mitteln erreichen, dann gehen wir als Sieger vom Platz und ziehen ins Finale ein. Fehlt uns auch nur ein kleiner Funken, reicht das um das Pendel umschlagen zu lassen. Keine Frage, dass die Spieler mehr den je gefragt sind. Santi hat in dieser Woche wahre Worte ausgesprochen für die man ihn loben muss. Selbst hat er sich nicht ausgenommen und den Nagel auf den Kopf getroffen. Er sprach das aus, worüber wir uns so oft echauffieren. Für mich ist das ein Lob wert.

Laut Wenger sind Rosicky, The OX und Gibbs fraglich. Die Chancen stehen 50/50. Flamini ist gesperrt. Ramsey wird dafür in die Startelf zurückkehren und uns nach langer Verletzung hoffentlich wieder den Kick geben, den wir so lange vermisst haben. Die Gefahr eines torgefährlichen Mittelfeldspielers wie vor seiner Verletzung. Rosicky oder The OX wären wichtig, um schnelle und wendige Spieler zu haben, die in Räume stoßen können. Der Kader ist dezimiert, sodass die erste Elf eine Entscheidung herbeiführen muss. Auf großartige Impulse von der Bank können wir wohl kaum hoffen.

Ich erwarte nicht, dass Wigan sich nur hinten reinstellen wird. Sie haben das Selbstvertrauen und auch die Erfahrung im FA Cup der letzten Saison, ein solches Spiel offensiv anzugehen. Sie wissen genau, dass wir momentan verwundbar sind. Und genau das wird die Marschroute von Trainer Rösler sein. Es gilt also defensiv sicher zu stehen ohne dabei in die Querpasstaktik zu verfallen. Wir müssen unser direktes und schnelles Spiel wiederfinden und aufziehen. Spieler wie Poldi und Cazorla müssen dort vorangehen und vorne pushen.

Es ist Teil eins des Scheidewegs, der vieles im Verein verändern kann. In beide Richtungen. Ich hoffe die Spieler sind sich ihrer Verantwortung und ihrer Rolle gegenüber dem Verein aber auch den Fans bewusst. Sie haben von den Anhängern so viel bekommen in dieser Saison und werden es auch am Samstag wieder erhalten. Es muss endlich Rückzahltag sein……

Come on you Gunners

She wore she wore….

Cheers

Chris

Ps: Die zweite Halbzeit ist live auf Sport1 im free TV zu sehen.