Champions League Quali war ja schon im Sack. Aber der Sieg gegen West Brom war, wie gesagt, wichtig für den weiteren Verlauf. Nach dem Unentschieden von Chelsea am heutigen Abend können wir den dritten Platz realistisch nicht mehr erreichen. Wie ich bereits im Vorbericht erwähnte, ist die Quali zwar das Minimalziel, aber in Kombination mit dem weiteren und hoffentlich erfolgreichen Saisonende sehr sehr wichtig.

Sicher hat die Mannschaft heute mit etwas weniger Drive gespielt, als in den vorherigen Wochen. Verdenken kann man es den Spielern nicht. Es steht, auch im Kopf, nur noch ein großes Ziel vor Augen. Und darauf muss man sich nun eben konzentrieren. Richtige Gefahr bestand nicht. Und wenn man gewollt und/oder gemusst hätte, hätte man das Tempo anziehen können.

Die abschließende Ehrenrunde war in diesem Jahr somit auch mit einer sehr positiven Stimmung belegt. Und das legendäre 2:0 Zeichen von Theo war auch mit dabei. Einfach genial. Es war eine Saison die im eigenen Stadion stets von Erfolg geprägt war. Ungeschlagen seit dem ersten Heimspiel. Nicht nur ein spielerischer sondern auch ein Verdienst der Fans und Organisationen wie RedAction und Co. die mit großem Einsatz zu einer immer besser werdenden Stimmung beitragen.

Am nächsten Wochenende gilt es die Liga gut abzurunden und mit Schwung ins Finale zu gehen. Was die Verträge von Sagna und Fabianski angeht, scheint noch geringe Hoffnung zu bestehen, dass wir sie in der nächsten Saison wiedersehen. Realistisch ist für mich beides aber nicht. Dafür hat Wenger nochmals bekräftigt, dass er in der nächsten Saison an der Seitenlinie steht. Eine Vertragsverlängerung lässt zwar auf sich warten. Aber die nahe Planung kann damit beginnen.

Genießt das restliche Wochenende!

Come on you Gunners

Cheers
Chris