Mit dem heutigen Spiel in Istanbul ist die diesjährige Vorrunde der Champions League schon wieder Geschichte. Arsenal wird, bei realistischer Betrachtung die Gruppe auf dem zweiten Platz abschließen, sollte der BVB nicht wieder in alte Strickmuster der vergangenen Wochen zurückfallen. Vorstellen kann ich mir das jedoch nicht. Und selbst ein Unentschieden des BVB würde uns ein sechs Tore Sieg abverlangen. Naja…

Wie wir es aus solchen Spielen kennen, hat Wenger eine Truppe aus jungen Spielern und Reservisten mitgenommen. Spieler die zwingend eine Pause benötigen und bei denen kein Grund besteht jene unnötigem Risiko auszusetzen, sind gleich in London geblieben. Es ist ein wenig wie Ligacup nur auf höherem Niveau. Nach meiner Einschätzung exakt die richtige Entscheidung. Wenn man die zuvor beschriebene Ausgangslage betrachtet ist es schlicht wichtiger mit Blick auf die Liga und die anstehende hektische Phase um Weihnachten und Neujahr zu planen, als mit einem guten Los im Frühjahr. Solche Weichen müssen vorher gestellt werden und nicht am letzten Spieltag.

Nach dem Spiel am Samstag in Stoke ist es aber nicht nur der Abschluss einer Champions League Vorrunde sondern auch ein wenig der Weg zurück von einer Leistung, die viel kaputt gemacht hat. Die ganze Situation um das ominöse Wenger/Beschimpfungs Video und wie dies wohlwollend aufgenommen wurde und zu Diskrepanzen in der eigenen Fanbasis geführt hat wäre mit ein wenig mehr Einsatz und Konzentration der Mannschaft leicht zu vermeiden gewesen. Der Zug ist nun aber leider abgefahren, sodass wir uns darauf konzentrieren müssen den Karren aus dem Dreck zu ziehen. Und das beginnt nicht erst am Samstag gegen Newcastle sondern genau heute Abend am Bosporus. Auch wenn man meinen könnte wir spielen heute nur mit halber Kraft sind es doch genau diese Spieler, die zeigen können, das sie zu Unrecht auf der Bank sitzen bzw. das sie auch in jungen Jahren eine Chance in der ersten Mannschaft verdienen.

Wenger hat die Aufstellung gestern schon aus dem Sack gelassen. Erfreulich ist, dass wir Debuchy zurück im Team sehen. Eine Verletzung, die uns sehr stark zurückgeworfen hat. Also wen wird Wenger aufbieten? Hier ist die Aufstellung basierend auf der gestrigen Pressekonferenz:

SZE, Debuchy, Mertesacker, Chambers ,Bellerin, OX, Ramsey, Flamini, Podolski, Sanogo, Campbell.

Keine so schlechte Aufstellung bei bloßer Betrachtung der Namen. Nur muss es auch auf den Platz gebracht werden, vor allem mit Konzentration vom Anpfiff an. Lassen wir uns mal überraschen. Denn Arsenal ist derzeit leider eine Wundertüte.

Come on you Gunners

Cheers

Chris