Der Weg zurück nach Wembley findet heute Nachmittag sein nächstes Kapitel. Nach dem Sieg gegen Brighton steht nun der Favoritenkiller Middlesbrough an. Die Gäste sind alte Bekannte aus der Premier League. Ich erinnere mich an ein Spiel in Highbury, als wir sie 7:0 weggehauen haben. Wohl bisher mein schönstes Spiel, das ich live miterleben durfte. Seit ein paar Jahren hat es sie in die Championship verschlagen, in welcher sie momentan aber mal so richtig mitmischen. Als dortiger momentaner Spitzenreiter sollten man bereits aus diesem Aspekt mehr als gewarnt sein wenn da nicht auch der Sieg von Boro bei City in der vorherigen Runde gewesen wäre. Wer dieses Team auf die leichte Schulter nimmt, sollte also lieber zweimal nachdenken.

Ohne jedoch den notwendigen Respekt zu verlieren müssen wir als Titelverteidiger und mit einem Heimspiel natürlich die nächste Runde erreichen. Mit einer konzentrierten und engagierten Leistung wird uns das auch gelingen. Daran habe ich keinen Zweifel. Das es ein „walk in the park“ wird muss und soll das natürlich nicht heißen. Aber auch ein 1:0 ist ein Sieg wert, wie wir bei dem knappen Ergebnis unter der Woche feststellen durften.

Was die Mannschaft angeht, so steht wieder Rotation auf dem Tagespunkt. Im Cup haben wir ohnehin immer den aktuell zweiten Keeper im Tor, was diesmal erneut SZE sein wird. Zudem dürfen wir nach der Ankündigung Wengers weitere Veränderung erwarten. Spieler die bisher nicht so stark zum Einsatz gekommen sind werden ihre Chance erhalten. Das schöne dabei ist, dass wir derzeit bei einer solchen Aussage von Spielern wie Gibbs, Gabriel, Rosicky, Welbeck sprechen. Nicht wie früher, als wir eine B Mannschaft aufstellten und diese auch eine solche war. In solchen Spielen lernt man den wirklichen Wert eines starken Kaders zu schätzen wenn man auch von der Bank noch wirkliche Klasse aufs Spielfeld werfen kann.

Was können wir also erwarten was die Aufstellung angeht? Für mich scheint in der Abwehr neben Gibbs für Monreal auch Gabriel in der Mitte für KOS seine Chance zu bekommen. Viele haben auch Chambers anstatt Bellerin gesehen aber für mich scheint es nicht klug zu sein gegen einen selbstbewussten Gegner die komplette Abwehr umzustellen. Wenger wird wohl dieses Risiko nicht gehen. Im Mittelfeld glaube ich, dass Wenger auf Coq nicht verzichtet. Zumindest nicht zu Gunsten von Flamini, da die Postion heute einfach zu wichtig scheint. Und eine andere Variante fällt mir nicht ein. Chambers vielleicht aber so wirklich ist das nicht seine Postion. Welbeck wird sicherlich von Beginn an auflaufen und auch Akpom könnte ich mir gut vorstellen. Rosicky wird im Mittelfeld seinen Einsatz bekommen und auch Mesut sollte seinen Platz behalten. Alexis ist fraglich. Am Samstag hat er trainiert, sodass ich davon ausgehe, dass er auf der Bank Platz nehmen wird und wenn nicht nötig, geschont wird. Gleiches gilt für Santi. Ob es Jack schon wieder auf die Bank schafft werden wir sehen. Wünschenswert wäre es, da er dem Team sicher auch helfen kann. Sicher nicht über 90. aber vielleicht ein paar Minuten am Ende. Auch wenn es ihm nur Spielpraxis geben sollte.

So könnten Sie spielen:

SZE,Gibbs,Gabriel,Merte,Bellerin,Coq,Rosicky,Özil,Welbeck,Akpom,Theo

Mit einer starken Bank und einer starken ersten Elf sollten wir es schaffen in die nächste Runde einzuziehen. Ein paar namhafte Mannschaften hat es ja schon wieder erwischt. Wir dürfen uns die Chance auf die Titelverteidigung nicht entgehen lassen und müssen weiter im Lostopf bleiben.

Come on you Gunners

Cheers
Chris

Ps: das Spiel wird auf Eurosport 2 übertragen. Wer also in dem Genuss ist, diesen Sender zu empfangen, sollte das Spiel nicht versäumen. Für alle anderen gilt der Ticker oder sonstige Bezugswege.