Wie man heute in diversen Zeitungen lesen kann soll der Kapitän einen neuen Vertrag für ein weiteres Jahr bei den Gunners unterschrieben haben. Eine Nachricht die noch nicht offiziell bestätigt ist, sich aber über die letzten Wochen bereits abgezeichnet hat. Arteta hatte nicht wirklich viel von der letzten Saison und sicher das Bedürfnis nicht in dieser Weise abzutreten. Zudem ist er für die Mannschaft ein wichtiger Bestandteil was seine Erfahrung und Führungsqualitäten angeht. Noch immer kann er das Spiel mit sicheren Pässen aus der zentralen Position lenken und beruhigen. Für mich also ein absoluter „no brainer“ diesen Deal abzuschließen. 

Doch gleichzeitig wirft das natürlich erneut die Frage auf, was die so virale Rolle im defensiven Mittelfeld an weiteren Verstärkungen erhält. Realistisch betrachtet hat Arteta sicher einige Spiele im Tank. Ihn aber als die Alternative zur Rotation für Coq zu nutzen scheint mir in der Betrachtung der letzten Saison, welche für den Kapitän mit Verletzungen gespickt war,ein wenig naiv. Sicher kann man darauf bauen, dass er durch Spielpausen und Rotation verletzungsunanfälliger wird. Doch geht diese Rechnung wirklich auf?

Doch was tun? Flamini? Nicht wirklich! Schneiderlin? Der Franzose scheint für mich derzeit das Objekt eines Preiskampfes von Southhampton zu sein. Denn mal ehrlich. 30mill£ für den Franzosen ist ja mal wirklich massiv „over the top“. Ohnehin eine Taktik die nur bei United ziehen wird. Wenger wird sich auf derartige Spiele nicht einlassen auch wenn er den Preis zahlen könnte. Solche Summen sieht der Trainer sicher besser in der Position eines weiteren Stürmer angelegt, wobei ich ihm uneingeschränkt zustimme. Es Bleiben mithin nicht mehr so viele Optionen, welche auf dem Niveau passen könnten. Noch immer scheinen mir die Bender Zwillinge nicht ganz von der Mattscheibe verschwunden. Einer von beiden wäre sicher eine optimale Ergänzung zu Coq und für weitaus weniger zu haben als Schneiderlin.  Ob Wenger an dieser Stelle doch schon weiter ist, ist derzeit schwer einzuschätzen und wohl eher mit nein zu beantworten.

Vielleicht zaubert der magic hat aber wieder einmal etwas aus dem Hut, womit wir alle nicht rechnen…

Cheers

Chris