Nachdem Arsene Wenger ja bereits am letzten Wochenende von einer sehr baldigen Vertragsverlängerung gesprochen hat, ist es nun auch offiziell bestätigt. Theo Walcott bleibt Arsenal für weitere vier Jahre erhalten. Die Vertragsverlängerung soll ihn nach aktuellen Meldungen auf bis zu 140.000 Pfund/Woche Verdienst bescheren. Kein schlechter Deal für den Flügelflitzer.

Die Meinung über Theo war in den letzen Monaten ja eher etwas gespalten, was seine Verlängerung angeht. Im Ganzen wird sie jedoch sehr positiv bewertet, dem ich mich nur anschließen kann, vorausgesetzt dem Fall man kann ihn endlich einmal fit halten und ihn dadurch auch an die 20 Toremarke/Saison heranführen.

Es hat aber nicht nur Theo Walcott seinen Vertrag verlängert. Gleichzeitig gab Arsenal bekannt, dass auch Santi Cazorla seinen Vertrag verlängert hat. Eine Meldung die mich persönlich noch ein wenig mehr erfreut. Der kleine magische Spanier war zuletzt, vornehmlich von der spanischen Presse, immer wieder in Richtung seiner Heimat geschrieben worden. Alles obwohl er stets betont hat, wie wohl er sich in London fühlt. Nun hat er durch seine Verlängerung diesem auch Taten folgen lassen und wir seine Laufbahn auf hohem Niveau bei Arsenal fortsetzen.

Der Kader bleibt zusammen und wir sind endgültig weg vom Status eines „selling clubs“. Was eine wunderbare Erkenntnis zum Wochenende und dem anstehenden Spiel gegen Chelsea. Dazu natürlich am Wochenende mehr.

Bis dahin

Cheers

Chris