Petr Cech und Per Mertesacker zeigten es nach dem gestrigen Sieg gegen Chelsea an. Drei Titel sind es schon. Naja mehr oder weniger wichtige aber mit dem Sieg im Community Shield am Sonntag Nachmittag ist in jedem Fall ein sehr interessanter und befriedigender hinzugekommen.

Am Ende stand der erste Sieg von Arsene Wenger gegen Mourinho und nach sehr langer Zeit mal wieder ein Sieg gegen die Blues auf der Anzeigetafel. 1:0 durch ein Tor von The OX. Vor dem Spiel war, auch hier, viel über den möglichen Effekt eines Arsenal Sieges gesprochen worden. Über eine der letzten Hürden, die uns in den vergangenen Jahren doch stets zurückgehalten hat. Nun hat Arsenal den Sieg gegen Chelsea eingefahren. Doch was wird uns dieser Sieg bringen?

Per Mertesacker hat es nach dem Spiel ganz gut zusammengefasst indem her sinngemäß sagte „es ist nur pre season aber es hält das Selbstvertrauen hoch“

Genau das ist der Punkt. Die Moral und die Stimmung im Team ist ja bereits in den letzten Monaten/Jahren sehr gut. Doch genau dieser kleine Makel blieb bisher. Schlussendlich wird man natürlich im jetzigen Zeitpunkt schwer sagen können, ob die Mannschaft einen weiteren „Kick“ durch diesen Sieg erfahren hat. Nach meiner Einschätzung war es jedoch ein sehr wichtiges Zeichen und ein sehr großer Schritt in mentaler Hinsicht. ich bin ja ohnehin ein großer Verfechter der Theorie, dass sich Fußball viel im Kopf abspielt. Ein Sieg gegen Chelsea in einem Spiel in Wembley geht nun mal in den Kopf. Ob man will oder nicht.

Insgesamt hat mir das Auftreten des Teams auch sehr gut gefallen. Sicher war es in der zweiten Halbzeit eher ein verfahrenes Spiel. Aber für mich steht die Einschätzung eines ruhigen aber bestimmten Auftritts der ganzen Mannschaft als Quintessenz. Im Gegensatz zu anderen Spielen gegen die sogenannten Großen in nicht allzu fernen Vergangenheit, haben wir es ruhig gespielt, ohne Hektik und mit der notwendigen Coolness auch mal den Ball zurück zum Keeper zu spielen. Wo wir auch gleich schon bei einem weiteren Thema wären. Petr Cech holt gegen seine Ex Kollegen sofort den Community Shield. Manchmal ist Fußball doch schon komisch oder? Bezeichnend für die souveräne Leistung des Keepers war für mich die Freistoßsituation und die Versuche von Ivanovic Cech zu irritieren. Mit welcher Gelassenheit unser Keeper das abgeschüttelt hat, war einfach sensationell. Er strahlt einfach diese Ruhe aus, die eine Abwehr benötigt.

Ach am Ende gab es ja dann noch die Wenger/Mourinho Handshake Affäre. Einfach super von Wenger. Erst macht Mourinho einen auf fairer Sportsmann nachdem er über die letzten Wochen nichts als nur Spott für Wenger und andere Trainerkollegen über hatte, erwartet dann aber einen Handshake? Mit jeder Situation macht sich der Portugiese einfach nur mehr lächerlich. Aber sicherlich wird er auch diesmal versuchen den schwarzen Peter bei Wenger zu suchen. Nur jeder der ein wenig Verstand hat, sollte längst begriffen haben, wer hier derjenige mit Anstand und wer derjenige mit schlechten Manieren ist.

Heute Abend geht es in die nächste Runde des Podcast mit einer großen Saisonvorschau. Schickt uns doch noch eure Fragen bis zum Nachmittag und wir schauen, was wir davon noch alles diskutieren können. Gerne an @germangunners oder @medispolis oder per mail an germangunners@googlemail.com .

In diesem Sinne

Come on you Gunners

Cheers

Chris