So schnell ist ein Podcast Titel hinüber. Nach dem Transferfrust kommt es noch dicker. Arsenal hat soeben bekannt gegeben, dass Welbeck sich einer Operation am Knie unterziehen musste. Er wird, ich zitiere „Monate ausfallen“. Wir haben also nicht einmal die üblichen drei Monate genannt bekommen. 

Laut Arsenal soll die Entscheidung für die OP auch bereits in der letzten Woche getroffen worden sein, als eine stärkere Belastung des Knies nicht möglich war. Da darf man sich sicher, bei allem Respekt für Wenger, fragen, warum man nichts unternommen hat als das Fenster noch geöffnet war. In Kenntnis dieser Entwicklung ist es nicht nur fahrlässig sondern schon beinahe vorsätzlich den Kader auf dieser Position so vor die Wand laufen zu lassen.

Es bleibt für mich eigentlich nur die Option Akpom aus dem Leihgeschäft zurückzuholen, sollte dies nach den Leihbedingungen möglich sein. Aber wahrscheinlich haben wir das bei unserer Weitsicht auch einfach mal ausgeschlossen.

Man man man

Cheers

Chris