Nach dem Podcast dieser Woche steht nun die letzte reguläre Spielvorschau dieser Spielzeit an. Natürlich stellen wir hier nicht die Arbeit ein aber das Saisonende ist natürlich auch für mich stets ein Schnitt. Wovon wird das morgige Spiel geprägt sein? Zum einen sportlich ntürlich von der Frage, ob wir es schaffen können den dritten Platz über die Linie zu schieben oder vielleicht mit etwas Glück noch die Spurs zu ärgern. Viel wichtiger ist es meiner Ansicht nach insoweit jedoch, dass die Mannschaft den Fans nach den sportlichen Strapazen der letzten Monate endlich mal wieder etwas zurückgibt mit einer Leistung die sich gewaschen hat. Und wenn es nicht mehr um so viel geht, können wir das ja meistens garnicht so schlecht. Gute Erinnerungen an Aston Villa zum Ende der Saison haben wir ja sicher auch noch vom letzten Jahr, auch wenn es dort sicher ein angenehmerer Anlass war.

Neben den noch zu erreichenden sportlichen Zielen verabschieden wir aber auch ein paar verdiente Spieler des Vereins. Dabei nicht nur den Kapitän Arteta sondern auch Tomas Rosicky und auch Weltretter und Tottenhamschreck Flamini. Vielleicht und hoffentlich auch ein Zeichen eines anstehenden Umbruchs in Gestalt von konsequentem Aussortieren. Alle drei Spieler sind jedoch mit großem Respekt für ihre Leistungen für den Verein zu verabschieden. Auch wenn manche. durch viele Verletzungen weniger als möglich von ihrem Potential teilen konnten.

Nach der bekanntgegebenen Verletzungszeit von Welbeck unter der Woche hat man den ersten Rückschlag verkraften können und sich die Gedanken um Transfers erstmal zu diesem Spiel zurückstellen können. Die Mannschaft wird sich dadurch offensiv sicher von allein aufstellen. Wenger hat keinen Grund zu rotieren und sollte dies auch vor der vorgenannten Verabschiedung nicht tun. Es muss nochmal Vollgas lauten über 90 Minuten mit dem bestmöglich zur Verfügung stehenden Personal. Das bedeutet mit Giroud in der Sturmmitte, was er sich nach der Vorlage und dem Tor gegen City sicher auch verdient hat. Zudem könnte Özil zurück sein nachdem er wieder ins Training eingestiegen ist. Es sollte, wenn es normal läuft also kaum Überraschungen geben zum Beginn der Spiels. Je nach Spielstand kann und darf sich dies natürlich auch gerne ändern. 

Ob wir es nach vorausgesetzter starker eigenen Leistung noch schaffen die Spurs zu cashen hängt nichtvon uns ab, wäre aber die Lachnummer der Spielzeit. Also Come on you Magpies;-) Aber erstmal selbst sich anständig aus der Spielzeit verabschieden. Die Membership für nächstes Jahr wird übrigens morgen verlängert, egal wie das Spiel ausgeht natürlich.

Last but not least herzlichen Glückwunsch an die Arsenal Ladies zum gestrigen Gewinn des FA Cup. Somit gibt es auch dieses Jahr red&white in Wembley. Sauber! 

Sky zeigt das Spiel heute leider nicht. Dafür aber eine dreier Konferenz, was ja auch nicht so ganz langweilig ist. Wir werden das Ergebnis der Gunners schon mitbekommen. Schauen wir mal wie und wo wir die Premier League ab dem Sommer zu sehen bekommen.
———–

Update: Teilweise wird Arsenal auf Sky als Konferenz doch angegeben. Abwarten.

———–

In diesem Sinne

Come on you Gunners! 

Cheers

Chris