Gibt man bei Google „Blog, erfolgreich, how to“ oder ähnliches ein wird man stets auf Beiträge stoßen, welche hervorheben wie wichtig Aktualität ist. „Den Leser mitnehmen“ ihm „immer etwas neues bieten“.

Vorgaben die sicherlich jeder Arsenal Blogger gerne einhalten möchte. Doch wie? Der Verein macht es uns nicht wirklich leicht Schwung in die Blogbeiträge zu bringen in diesen Tagen. Die Vorbereitung ist noch nicht wirklich nennenswert angelaufen und was Transfers angeht…naja Ihr kennt ja den Stand.

Am vergangenen Montag haben Felix und ich uns eine gute Stunde über potentielle Transfers, die Notwendigkeit jener und das Dilemma der uns gegenüberstehenden Realität auseinandergesetzt. Und leider hat sich in der zurückliegenden Woche nicht wirklich was getan, was einen glamorösen Beitrag oder Jubelstürmer rechtfertigen würde. Die Vorlage Higuain (variabel austauschbar gegen jeden anderen Namen) ein Gunner kann also weiter bei WordPress im Archiv schlummern.

Die Spieler scheinen bei anderen Vereinen, bevorzugt denen ohne Champions League Fußball, nur so einzufliegen und unsere Stürmersuche beschränkt sich noch immer auf Berichte italienischer Radiosender wie „Kiss Kiss Napoli“ oder gleichwertig seriöses.

Zumindest können wir alle sicher laut über Herrn Vardy lachen. Kante hat heute bei Chelsea unterschrieben und Mahrez zieht es ebenfalls weg. Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung wird er der nächste Leicester Meistergarant sein, der seine Leistung vergolden wird. Man mag sich bildlich vorstellen, wie Vardy Party verzweifelt im Hausmüll nach der Nummer von Wenger kramt. 🙂

Alles in allem aber auch nur ein geringer Trost. Sicherlich kann man sich mit der Tatsache beruhigen, dass bis Ende August noch ein paar Wochen verstreichen, in welchen man Verpflichtungen eintüten kann. Doch machen wir uns doch nichts vor. Wir sind erneut hinten dran, reagieren wenn überhaupt langsam, sind zurück in der Bedenkenträgermentalität und müssen uns mit Namen wie Carlos Bacca herumschlagen. Jesus Christ gib mir Kontovollmacht bei Arsenal und ich löse euch die Probleme innerhalb von einer Woche. Zumindest ist nun auch wieder Icardi im Gespräch, zumindest wenn es nach seiner Frau/Agentin geht. Hachhh was ein Sommer….

In diesem Sinne ein Hoch auf den Blog Aktualitätsnachweis.

Come on you Gunners!

Cheers

Chris