Schlagwörter

, , , ,

Sonntag Mittag nach einem Spiel in der Europa League und dann ein überzeugender Sieg. Was passt in dieser Gleichung nicht? Diese Frage habe ich mir nach dem Abpfiff auch gestellt. Die Antwort darauf lautet: Nichts! Man muss es einfach nur wollen und auch umsetzen.

So hat es Arsenal heute Mittag in Leicester getan. Und dies obwohl man vor der Partie durchaus daran zweifeln konnte. Arteta rotierte viel (sechs Spieler), dabei Auba oder auch Saka. Viel Irritation aber dann wohl doch die richtige Wahl wenn man das Resultat sieht. Dabei war die Stimmung schon gleich wieder im Keller nach nur sechs Minuten. Erster Torschuss von Leicester und gleich ein Treffer. Man fragte sich erneut warum diese Mannschaft sich in solcher Regelmäßigkeit zu Beginn im Tiefschlaf befindet.

Doch das Comeback des vergangenen Donnerstag hat dem Team scheinbar Mut gegeben. Einmal geschüttelt und Leicester kam bis zum Abpfiff kaum bis garnicht ins Spiel. Ein starkes Anlaufspiel und hohes Pressing waren neben sehr starken Leistungen insbesondere von Willian und Pepe maßgeblich für den Sieg. Gedreht war die Partie bereits zur Halbzeit. Der dritte Treffer folgte sodann. Hat Willian die Kurve bekommen? So weit würde ich nicht gehen. Dennoch muss man loben wo es auch verdient ist. Bereits am Donnerstag hat er nach seiner Einwechselung geliefert und auch heute scheint der dritte Gang gefunden zu sein.

Beeindruckend war für mich schlussendlich jedoch eine konsequent durchgespielte taktische Formation. Es gab kein Zurückweichen nach der Führung. Dadurch brachte man Leicester nich zurück in die Partie und gab weiter den Ton an. Wenn man diese Leistung gesehen hat, ist es genau das Thema was man so häufig in den letzten Jahren diskutiert hat. Konstant Spiele dominieren ist schlicht der Schlüssel. Der heutige Sieg sollte als Blaupause dafür dienen. Natürlich kann man auch andere Spieler hervorheben wie bsp. Xhaka, der erneut sehr viele Zweikämpfe erfolgreich bestritt und vor allem gut und schnell zulief. Doch ist eine Leistung wie die heutige stets eine Gesamtleistung des ganzen Teams.

Hoffnung auf einen Endspurt kann man natürlich immer haben. Doch bestätigen einer Leistung macht Topmannschaften aus. Unter der Woche gibt es genügend Zeit dies zu verinnerlichen. Dann geht es zu Burnley und dann steht bereits Olympiakos vor der Tür. Werden es heiße Wochen? Ich bin gespannt was die Mannschaft aus diesen beiden vielleicht richtungsweisenden Erfolgen machen kann.

In diesem Sinne

Come on you Gunners!

Cheers

Chris