Schlagwörter

, , ,

Einfach genießen mag man sich innerlich zurufen beim Blick auf die Tabelle. Drei Siege und damit alleiniger Tabellenführer. wie unterschiedlich doch ein Saisonstart ausfallen kann wenn man nur ein Jhelum zurückblickt. Natürlich war damals nickt alles verloren und ist heute nicht alles gewonnen. Doch muss man ohne Zweifel erkennen, dass die Mannschaft sich nicht nur personell sondern auch von der Spielanlage nochmals weiterentwickelt hat.

Bei Bournemouth haben wir gestern eine sehr direkte und zielstrebige Durchsetzung des eigenen Spielstils gesehen. Von Beginn an dominant und eiskalt vor dem Tor. Damit schuf man schnell die Grundlage für ein durch Ballbesitz dominierten weiteren Spielverlauf. Die positiven Aspekte wie bereits gegen Leicester sichtbar setzen sich vor. Saliba und Gabriel bilden on der defensiven Mitte ein Bollwerk, welches hart zu knacken ist und das Umschaltspiel verdient diesen Namen.

Natürlich muss man auf Saliba schauen, der seine wiederum starke Leistung mit seinem ersten Arsenal Treffer krönen dufte. Die Entwicklung in Frankreich hat ihm ersichtlich gut getan und was er derzeit der Mannschaft an Mehrwert bringt ist schon faszinierend und vielleicht in der Geschwindigkeit nicht zu erwarten gewesen.

Ich finde es gut, dass wir uns nicht auf den drei Siegen ausruhen, auch nicht verbal, sondern gleich auf mögliches Verbesserungspotential blicken. Dies ist es nämlich was erfolgreiche Mannschaften kennzeichnend und solche die es auf konstantem Niveau wieder werden möchten. Mit spielen gegen Fulham und Villa muss man sich genau dieser Konstanz nun stellen und auf dem perfekten Start aufbauen.

Arteta hat im Kader nun eine gute Breite bereits erreicht , was man in dem Wechseloptionen deutlich erkennt. Auch eine Qualität die wir durch bisher gute Einkäufe hinzugewonnen haben. Auch bin ich mir sicher, dass wir uns in den letzten Jahren bei einem Spiel bei einem Aufsteiger so früh in der Saison hätten aus der Ruhe bringen lassen. Dies war bisher nicht der Fall.

In diesem Sinne

Come on you Gunners!

Cheers

Chris