Es war wieder ein klassischer Carling Cup Abend in Nord London. Arsene hatte eine schlagfertige Truppe aus jungen talentierten Spielern gemixt mit erfahrenen Spielern aus der ersten Mannschaft aufgestellt. Ein Weg dder sich schon über die zurückliegenden Spielzeiten bewährt hat und es auch an diesem Abend wieder sollte. Neben dem Auslauf für die junge Garde war natürlich mit Spannung das Comeback von Vermaelen erwarten worden. Zur Überraschung vieler war bereits am ontag durchgesickert (via @youngguns) das Vermaelen fit und einsatzbereit ist. Nach der Vertragsverlängerung in der letzten Woche eine weitere super Nachricht. Die Performance die er hinglegt war auch wieder Spot On wie von ihm gewohnt. Insbesondere da er Squilacci ja auch noch abdecken musste, obwohl man fair sein muss und auch ihm ein nicht allzu schlechtes Spiel attestieren kann. In jedem Fal passte die Leistung zu Vermalens Aussage nach dem Spiel, dass er nicht der Meinung sei, dass man Spielpraxis brauche um top Leistungen zu bringen, es sei eine mentale Sache voll da zu sein. Diese Einstellung eines Fußballers kann man nur begrüßen. Auch die Auswechselung in der 84 Minute wegen leichten Krämpfen stellte sich als harmlos dar und Thomas ist fit für Samstag. Ob Wenger ihn bringt kann ich noch nicht ganz einschätzen. Aber eine Abwehr aus KOS;Verm,Merte und Santos würde sicherlich helfen an der Stamford Bridge was zählbares zu holen.

Eine weitere sehenswerte Leistung lieferte Park ab. Viele, inklusive mir hatten seinen Einsatz ja bereits vorher gefordert. jetzt bekam er endlich seine Chance und er nutze sie. Er war sehr agil, immer mit Zug zum Tor und Torgefahr. Nach einer schönen Vorarbeit von Arshavin konnte er mit einem Schlenzer auch ein sehenswertes Tor und wie sich raustellen sollte, das entscheidende Tor erzielen. Es hat sich soweiso der Eindruck verfestigt, den man bereits in den Länderspielen von Ihm gewinnen konnte. Sehr nervenstark vor dem Tor und mit Übersicht für den richtigen Abschluss.

Man sollte aber auch die Leistung von Arshavin hervorheben. In den letzten Wochen ist er einige male kritisiert worden, vielleicht auch zu heftig. Gestern zog er das Spiel nach dem frühen Rückstand in der zweiten Halbzeit aber an sich und führte die junge Mannschaft. Er bereitet das zweite Tor durch Park vor und erzielte den Ausgleich sogar selbst. Eine wirklich gute Leistung. Wie man ohnehin der ganzen Mannschaft attestieren muss, dass sie starken Kampfgeist gezeigt hatte. Auch nach dem Rückstand hat sie sich nicht aus der Ruhe bringen lassen und an ihre Chance geglaubt. Eine Entwicklung die dem team nur gut tun kan und garant für weitere Erfolge im Carling Cup aber auch allen anderen Wettbewerben sein solte. natürlich hat Bolton zum Ende hin gedrückt und auch Chancen gehabt. Aber Bolton hatte auch beinahe die bestbesetzung auf dem Platz. Und bei Cahill hatte man so ein wenig das Gefühl, dass er sich für eine Anstellung bei Arsenal bewerben wollte.

Arsenal ist also immer noch in allen 4 Wettbewerben dabei. Mal schauen wen wir am Samstag zugelost bekommen. Wer auch immer kommt, mit dem gleichen Einsatz wie gestern können wir auch die nächste Runde überstehen.

Auf zur Bridge!

Cheers
Chris