Capital One Cup steht an. Eine Trophäe die, wenn man ehrlich ist eigentlich zu machen ist. Damit habe ich es jetzt wahrscheinlich zu Nichte gemacht. Aber Arsenal muss sich momentan ohnehin alles schwer erarbeiten. Das der Gegner dabei mit Reading ein Aufsteiger ist macht da keinen Unterschied. Das Wochenende hat gezeigt, dass ein lockere Sieg gegen nominell schwächere Teams leider gerade nicht möglich ist.

Das Team wird wieder ein nix aus erfahren und Jung sein. Wilshere wird nicht spielen soviel steht schonmal fest, wenn man Wenger Glauben schenken darf. Mit den anstehenden Belastungen denke ich auch die richtige Entscheidung. Sicher werden wir Frimpong, KOS, Gnabry, Theo und vielleicht sogar Eisfeld sehen. Mit Sicherheit eine junge Mannschaft die heiß ist zu zeigen was sie kann.

Schwer zu sagen wie Reading aufgestellt sein wird. Konzentriert man sich dort auf die Liga und den Klassenerhalt oder versucht man die Extraeinnahmen mitzunehmen? Ich tippe auch bei Reading auf einen Mix in der Aufstellung. Ob ihnen das zugute kommt oder dadurch die Abstimmung leidet beliebt abzuwarten.

Zu Halloween erleben wir hoffentlich kein Schrecken und Graue von unseren Jungs. So das soll es gewesen sein. Diesmal in der urlaubsbedingten Kurzfassung.

Come on Arsenal

Cheers