Ich hatte ehrlich geglaubt den Tiefpunkt hätten wir bereits durchschritten. Aber wie ich schmerzhaft lernen musste kann dieses Arsenal Team jeden Tiefpunkt nochmal toppen. Nur diesmal hat es eine Grenze überschritten die das Fass zum überlaufen bringt. Eine Niederlage gegen Bradford. Ein League 2 Team. Hätte man nicht in Bestbestzung gespielt hättte man darin ja noch die Ausreden suchen können. Selbst das wäre lächerlich gewesen. Aber in Bestbesetzung gerade mal in der 88 Minute den Ausgleich zu schaffen und dann im Elfmeterschießen zu verlieren ist schlichtweg der absolute Kracher.

Dieses Arsenal Team ist es nicht wert so genannt zu werden. Sie sind eine Zumutung für alle Fans weltweit die jeden verdammten Spieltag auf die Spiele hinfiebern, ihren Tagesablauf danach richten und noch viel schlimmer ihr hart verdientes Geld diesem nutzlosen überbezahlten Haufen Dreck hinterherschmeißen. Ja ich sage es deutlich und drastisch und ich stehe dazu. Dieses Team ist das Papier nicht wert auf dem über es geschrieben ist.

Das schlimme ist dabei noch, dass Wenger auch dieses mal das Team wieder in Schutz nimmt. Natürlich mit den immer wiederkehrenden Aussagen. Wer ein League 2 Team nicht besiegen kann, der sollte schlicht überlegen, ob er auf dem richtigen Niveau Fußball spielt oder ob er es vielleicht nicht lieber lassen sollte. Neben den üblichen Floskeln die Wenger so raushaut kann ihm ansonsten kein Vorwurf gemacht werden. Was soll er beim besten Willen noch anders machen als gegen ein League 2 Team seine besten Spieler aufzustellen?? Sagt es mir? Klar kann man darüber streiten ob Gervinho wirklich ein Mittelstürmer ist. Aber ehrlich, gegen ein League 2 Team muß es immer reichen.

Das Problem muß und wird tiefer liegen. Ich kann mich nicht so präsentieren. Und all das Gelaber von Powerplay ist doch Augenwischerei. Versteht mich nicht falsch. Mein tiefster Respekt für Bradford. Sie haben es verdient im Halbfinale zu stehen. Aber unsere Leistung ist einfach nicht akzeptabel.

Interessant an der Sache ist, dass eine Niederlage in einem Pokal, den früher keinen auch nur hinter dem Kamin hergelockt hätte so schmerzen kann. Aber so weit sind wir bei Asrenal eben schon gekommen. Ich befürchte das neue Spieler im Januar daran auch wenig ändern werden. Wir haben gestern ja nunmal nicht die „aussortiereten“ Spieler auf dem Platz gehabt. Da scheint es wenig Trost zu bringen, dass sich der Bericht der Lequipe zu bestätigen scheint. Wir haben vernommen, dass Arsenal ein Angebot in der Region von 6 Mill € abgegeben haben soll. Das ist zumindest scheint einhelliger Tenor der Sportpresse rund um den FC.Schalke. Nach einem Tiefpunkt wie gestern aber eigentlich auch egal.

Cheers
Chris