Mal wieder ein Wochenende für die Nerven. Einfach und locker bekommen wir momentan nicht so richtig hin. Aber damit scheinen wir nicht die einzigen zu sein, was in dieser Phase der Saison wohl auch normal zu sein scheint. Wie dem auch sei. Der 20 Sekunden Streich von Theo hat uns den Sieg bei QPR beschert. Es war das erwartet schwere Spiel, bei dem sich QPR leider nicht hat hängen lassen. Wir hätten das Spiel entscheiden können, sogar müssen. Dann läuft es einfacher. Aber den Klassiker 1:0 to the Arsenal hört man ja auch irgendwie gerne. Lange Spielanalysen halte ich zum jetzigen Zeitpunkt der Saison für nutzlos. Was können wir besser machen, was haben wir schlecht gemacht wird uns in den letzten beiden Spielen nicht mehr gewinnbringend nach Vorne. Wir gewinnen unsere Spiele und das ist entscheidend.

Fest steht, dass wir den Druck aufrecht erhalten haben. Leider hat United gestern nicht gewonnen und mit einer, nennen wir es mal B Mannschaft, einfach nur schlampig die Saison ausklingen lassen. Das bedeutet, das Platz vier wohl das ist, auf was wir bauen müssen. Aber wer möchte Chelsea einen Vorwurf dafür machen, dass sie am Ende einfach clever waren und die Party Einstellung von United ausgenutzt haben? Ich denke wir hätten United letzte Woche auch schlagen können. Spot on waren sie da zumindest auch nicht. Aber das ist alles gegessen. Jetzt kommt das Nachholspiel am Mittwoch und die bange Frage, was man sich für ein Ergebnis wünschen soll. Rechnerisch sind viele Optionen attraktiv solange Tottenham nicht gewinnt. Die am häufigsten präverierte Variante ist ein Sieg von Chelsea und ein Unentschieden von Tottenham bei Stoke mit einem Sieg von uns gegen Wigan am nächsten Dienstag. Das hätte die Sicherung des vierten Platzes zur Folge. Da ich Mathe schon immer gehasst habe, hasse ich es auch jetzt Eventualitäten auszurechnen. Deshalb lasse ich die Spiele einfach geschehen. Was kommt das kommt. Anders kann man damit sicher nicht umgehen. Wir haben bisher unsere Spiele gewonnen soweit es ging. Was wir dafür bekommen wird man am Ende sehen.

Jetzt ist erstmal bis Dienstag Pause. Bis dahin könnt ihr am Mittwoch auf http://www.welcometothegunnerstown. noch einen Beitrag von mir zu potentiellen Arsenal targets in der Bundesliga lesen. Also schaut dort mal vorbei. Eine gute neue Seite mit einer ausgezeichneten Auswahl an hervorragenden Bloggern.

Arsenal till I die!

Cheers
Chris