Heute Abend gilt es den Job abzuschließen. Die Leistung von letzter Woche hat uns in eine sehr gute Position gebracht. Und alles was heute Abend zählt ist eine konzentrierte Leistung ohne Überheblichkeit. Es besteht natürlich immer die Gefahr, dass man bei einer solchen Führung das Spiel laufen lässt und anschließend nicht mehr die Kurve bekommt. Gesehen haben wir das schon oft. Milan, Bayern um nur ein paar Spiele zu nennen. Wenger tut aber sein nötiges um es nicht so weit kommen zu lassen.

Wir werden bis auf 1-2 Veränderungen mit der bisherigen Aufstellung weitermachen. Konstanz ist also gewahrt. Aber wenn man ehrlich ist können wir auch nicht so viel rotieren. Wer sagt also noch, dass ein kleiner Kader Nachteile hat;-) Wilshere wird vorrausichtlich wieder in die Mannschaft rücken. KOZ ist wieder fit. Ob er spielen wird ist aber noch fraglich, steht aber im Kader. Ich gehe davon aus, dass Poldi seinen Platz im Team erstmal behalten wird. Wir sollten also gerüstet sein.

Wichtig wird die Vermeidung eines frühen Gegentores was solche Spiele immer hektisch werden lässt. Aber mit dem Rücken zur Wand wird sich für Arsenal die eine oder andere Konterchance ergeben. Fener muss die Offensive suchen, was Räume schaffen wird. Das Mittelfeld wird wieder der Schlüssel sein. Dort sind die Zweikämpfe zu gewinnen um dann wie im Hinspiel im Sturm eiskalt abschließen zu können. Ich erwarte Fener diesmal mit einer besseren Leistung als noch am letzten Mittwoch. Die Mannschaft hat Potential. Trotz alledem muss sich Arsenal auch heute Abend durchsetzen.

Sollte man es schaffen eine Führung auch heute herauszuspielen, so kann man ggf. Spieler im weiteren Verlauf schonen. Das sollte aber nicht in den Hinterköpfen stecken. Bis Sonntag ist genug Zeit sich zu regenerieren. Rufen wir auch heute unsere Leistung ab sehen wir uns am Donnerstag in der Auslosung wieder.

Come on you Gunners!

Cheers

Chris