Zeitzonen haben manchmal was tolles aber im Bezug auf die Übertragung von Fußballspielen oftmals doch erhebliche Nachteile. So auch wieder beim Spiel gegen Southhampton dieses Wochenende. Wenn das Spiel angepfiffen wird werde ich im Flieger zurück Richtung Deutschland sitzen. Wenn also das Urlaubsende schon nicht nervig genug wäre kann man das Spiel dann nichtmal verfolgen. Und dann fliege ich auch noch Ethiad wo man mit Arsenal Updates ja wohl kaum rechnen kann. Auch wenn ich meine Chance auf ein Upgrade in die Business klasse riskiere werde ich mein Özil Trikot mit Stolz präsentieren. Come on Enirates;-)

Wenn man sich den Spieltag so anschaut kann man da was draus machen. Unser Gegner ist bisher die Überraschung der Saison. Großen Respekt dafür. Aber am Samstag muss ein Sieg her. Und ich glaube die Spieler sind heiß auf die Liga und darauf die letzte Niederlage vergessen zu machen. Der Kader ist gut und auch Theo ist wieder dabei. Lukas ist drei Wochen weg also durchaus gute Zeichen. Southhampton steht bisher sehr gut. Schnelles Spiel wird der Schlüssel sein. Mesut könnte sich schonen und ich erwarte eine sehr starke Leistung von ihm. Auch die Franzosen sollten nach dem Sieg im guter Vergasung sein was sicherlich immer hilft.

Aber was erzähle ich da. Ihr ward bestimmt siebzehnten Wochen alle näher am Puls der Zeit und habt die Geschehnisse enger verfolgt als ich mit meinen Bier am Pool. Also hoffen wir auf einen Sieg wenn ich aus dem Flieger aussteige (danke schonmal an meinem Vater für die Info per SMS ). Ein Come on Arsenal im baggage claim kommt bestimmt gut.

Come on you gunners

Cheers
Chris