Was ein Wochenende. Sonne pur im Deutschland, ein Sieg gegen Everton und ein Halbfinaleinzug. Da stellt man sich gerne in die Schlange an der Eisdiele an.

Und was für ein Spiel es gestern gegen Everton war. Die frühe Führung durch Özil. Der eiskalte Konter von Lukaku. Der zu wiederholenden Elfmeter und das coole Finish am Ende. Da ich das Spiel leider nicht sehen konnte war ich auf den Ticker und die Status SMS von @medispolis angewiesen. Danke nochmal dafür. Und ich kann euch sagen, dass es so ein Spiel nicht gerade einfacher zu ertragen macht, wenn man es nicht sieht und gefühlt jede Sekunde auf sein iPhone spielt, ob da vielleicht was neues passiert.

Ich bin froh, dass das Team wieder das Gesicht gezeigt hat, was wir über den Saisonverlauf eigentlich dauernd von ihm gesehen hat. Starker Einsatz gepaart mit spielerischer Klasse. Es stand viel auf dem Spiel und das Team wusste es und war sich dessen auch bewusst. Kein hadern und zögern wie gegen Stoke. Sicher war es ein Spiel wo wir auch teilweise etwas geschwommen haben. Aber Everton spielt nunmal auch eine bomben Saison.

Gefreut hat es mich besonders für Mesut Özil. Nicht nur das Tor sondern das ganze Spiel. Er hat seine Klasse gezeigt und die richtige Antwort auf die letzten Wochen gegeben. Das Spiel wird ihm einen Push geben den er sich selbst erarbeitet hat. Starke Leistung Mesut. Wenn ich einen Hut hätte würde ich ihn ziehen.

Die heutige Auslosung hat uns Wigan zugelost. Wigan fragt ihr euch. Ja genau. Die haben mal locker 2:1 bei City gewonnen. Wer hätte das gedacht? Ich nicht, denn ich hatte nach der Auslosung direkt schon munter über das Spiel gegen City philosophiert. Weit gefehtl. Wir müssen uns auf Wigan konzentrieren. Wenn man sich das vom Blatt anguckt wird jeder sagen da müssen wir durch. Das Sage ich auch. Aber ich mahne schon jetzt. Wigan hat nicht umsonst bei City gewonnen. Sie haben nicht umsonst den Cup im letzten Jahr geholt. Das wird ein hartes Brett. Wir müssen im Kopf darauf vorbereitet sein alles zu geben. Denn Wigan wird es tun. Klar sind wir spielerisch besser. Aber Cup Spiele sind immer wieder was anderes.

Mit Hüll und Sheffield als weitere verbleibende im Cup müssen wir uns der brutalen Chance bewusst sein, die wir da vor uns haben. Die Chance die Flaute zu beenden. Den Titel nach dem wir alles so sehr streben endlich zu holen. Das darf nicht zu Verkrampfungen führen. Das muss pure Freude auf solch eine Chance und das Spiel in Wembley auslösen. Viele werden darauf setzen, dass wir es nicht schaffen. Lasst uns den Wettanbietern das Geld bescheren.

Jetzt geht es erstmal in die Woche mit Bayern. Da sollten wir souveräne auftreten und alles versuchen. Die Einstellung wird entscheidend für die weitere Saison sein. So wie im letzten Jahr.

Come on Arsenal.

Cheers
Chris