Der Pokalheld des Halbfinales hat den Verein Richtung Swansea verlassen. Ein Wechsel des polen war zu erwarten gewesen, nachdem sein Vertrag ausgelaufen war und er über die Rolle des zweiten Torhüters seit Jahren nicht hinaus kam.

Auch von dieser Stelle alles Gute für Lukasz bei seinem neuen Verein. Immer wenn wir dich brauchten, warst du zur Stelle. Deine professionelle Einstellung hat sicher nicht nur mir mehr als imponiert. Und was das Halbfinale in Wembley angeht werde ich für immer den Boden küssen auf dem du läufst;-)

Cheers
Chris