Da ist der Druck auf die online Abteilung von Arsenal zu groß geworden nachdem Arsene den Wechsel von Ospina quasi schon bestätigt hatte, sodass es nun offiziell ist. Wir haben einen zweiten Torhüter und damit die vakante Position von Fabianski gefüllt.

Der 25 jährige Kolumbianer kommt von Nizza zum FC Arsenal nach einer sehr starken WM. Ospina zeichnete sich in dem, was man bisher von ihm bewundern konnte, durch starke Reflexe aus. Er scheint zudem lange stehen zu bleiben und dem Stürmer nichts anzubieten. Eine sehr gute Verpflichtung.

Wie ich bereits schrieb wird es für den Kampf um die Nummer eins im Tor wichtig sein sich auf hohem Niveau zu duellieren. Das treibt beide Keeper zu guten Leistungen und dem Team hoffentlich zu Rückhalt. Er wird nun in das kurze Trainingslager nach Österreich zur Mannschaft stoßen wie alle anderen Neuzugänge auch. Sein erster Einsatz sollte beim Emirates Cup zu sehen sein.

Welcome to Arsenal David Ospina