Ich habe das Spiel ein wenig sacken lassen, tief durchgeatmet, doch jetzt muss die Spielanalysen folgen. Die Überschrift lautet „mehr als enttäuschend“. Eine sehr geschönte Überschrift. Mit allem Respekt an Leicester und ihren betriebenen Aufwand. Ein Punktverlust beim Aufsteiger ist schlichtweg nicht akzeptable. Der Punkt heute macht aus einem hoffnungsvollen Start in die Saison doch eher einen , wenn überhaupt, mittelmäßigen.

Wir hatten weder einen wirklichen Spielplan, noch Dynamik oder Zug zum Tor. Unsere Verteidigung wackelte immer wenn Leicester nur ein wenig anzog. Die jüngste sehr unglückliche Aussage von Mertesacker hinsichtlich der schweren Motivation nach einem Erfolg bei der Weltmeisterschaft, war ihm mehr als anzusehen. Lethargisch und teilweise doch mehr als orientierungslos. So sicher in Gefahr seinen Platz an Chambers zu verlieren. Die Motivation sollte also schnell zurückkommen.

Aber auch offensiv war es mau. Ich bin kein Freund davon einzelne Spieler auszusondern aber es kann an Sanogo nicht vorbeigeschaut werden. Er stellt uns quasi einer zehn Mann Mannschaft gleich. Er ist wie eine Lotterie nur ohne Gewinnchance. Er kann keinen Ball halten, kennt keine Laufwege. Es kann nicht wirklich unser Ernst sein mit Sanogo als Mittelstürmer in die Saison zu gehen. Man kann gespaltener Meinung darüber sein, ob Poldi in der Mitte spielen kann. Aber schlechter als Sanogo ist er schlichtweg nicht. Und das scheint mir nicht diskutierbar. Was Wenger also plant bleibt wohl nicht nur mir verborgen. Nur Sanchez und Özil sind ohne wirklichen Mittelstürmer einfach verschenkt.

Die Punkte in Leicester sind Weg, das müssen wir jetzt schlucken. Zum Glück kommt ja jetzt wieder eine dieser sinnlosen Länderspielpausen. Hatten wir ja lange schon nicht mehr.

Wenger hat noch einen guten Tag Zeit ein bisher eigentlich gutes Transferfenster wirklich gut zu machen. Nur befürchte ich, dass die Zeit dazu nicht reichen wird, insbesondere auf der Position des Stürmers. Schaut man auf Deals wie Remy, so kaufen Chelsea oder City einfach. Etwas was ich nicht befürworte. Nur wenn ich in der Lage bin kaufen zu müssen, sollte ich mich ein wenig aktiver verhalten.

Letztes Jahr hat er uns ja alle eines besseren belehrt. Schafft er das erneut? Der heutige Tag war in jedem Fall fußballerisch sehr sehr enttäuschend.

Ladet eure Handys auf. Bis Mitternacht morgen muss es reichen. Für alle Fälle eben.

Cheers
Chris