Das Fußballjahr 2014 ist vorbei und am Ende gab es nochmal einen harten Kampf, welcher uns drei wertvolle Punkte bei West Ham einbrachte. Zweites Stadtduell in zwei Tagen, zweiter Sieg und eine starke Leistung des ganzen Teams.

In der ersten Halbzeit waren wir sehr kaltschnäuzig. Mit dem Elfmeter durch Santi und dem Fox in the Box Finish von Welbeck schien es locker zu laufen und West Ham schien durch den Doppelschlag angeschlagen. Doch als der Druck von West Ham zum Start der zweiten Halbzeit größer wurde fiel der Anschluss, was nicht verwunderlich war. Etwas kurios war der Treffer schon, da der Ball leicht abgefälscht wurde und somit komisch hinten reinfiel. Danach war es natürlich das zu erwartende Spiel. West Ham versuchte auf den Ausgleich zu drängen und Arsenal musste verteidigen, dabei aber die Konter nicht vergessen. Besser als noch gegen Liverpool schaffte man es diesmal den Druck von der Abwehr stets durch Konter und cleveres Passspiel zu nehmen. Das ewige Manko an der Sache war halt nur der letzte Touch. Entweder wurde der Schuss gut pariert bzw. man verpasste es konsequenter und konzentrierter abzuschließen.

So blieb es natürlich bis zum Ende spannend, wobei man diesmal eher den Eindruck hatte, dass die Abwehr gefestigter stand. KOS ist eben ein Wahnsinns Abwehrspieler. Die Ruhe und gleichzeitige Power im Spiel die er besitzt ist einfach sensationell. Man merkte auch gleich die Sicherheit im Spiel von Mertesacker, sobald er KOS an seiner Seite hat. Aber auch erneut ein großes Lob an Santi Cazorla. Er war wieder sehr stark, übernimmt Verantwortung und bestätigt die Leistungen der letzten Wochen. Ein Spieler der nochmal zu großer Form aufläuft, wenn man ihn richtig einsetzt.

Der Sieg hat die Tabelle eng gemacht und mit den anderen Ergebnissen könnte man profitieren. Natürlich steht gleich das nächste harte direkte Tabellenduell an. Am Neujahrstag geht’s zu Southampton. Auch da ist erneut die gleiche Einstellung wie gegen West Ham gefragt. Ich hoffe das Team könnte sich erneut Selbstvertrauen holen und kann auch dort frisch aufspielen. Nun sollten auch Spieler wie Ramsey und auch özil nicht mehr lang von einem Comeback entfernt sein.

Netzte heißt es jedoch erstmal das Jahr ausklingen lassen und auf einen super FA Cup Sieg zurückblicken. Ab dem 1.1 wird wieder angegriffen.

Come on you Gunners.

Cheers
Chris