Pünktlich zum Frühstück hier der aktuelle Stand um unsere Transfers. Der Cech Deal sollte so gut wie durch sein. Auch wenn es immer gefährlich ist sowas zu sagen/schreiben habe ich an dieser Stelle nicht mehr die großen Zweifel. Es scheint sich nur noch auf Fototermine und den Medizincheck zu beschränken.

Bleibt das neuste Gerücht. Naja als Gerücht kann man es nicht mehr bezeichnen, da der Spieler ja schon seit einem Jahr in unserem Dunstkreis schwelgt. Die Rede ist natürlich von Morgan Schneiderlin. Nach dem Wechsel von Kondogbia zu Inter ist der Franzose wieder mehr in den Vordergrund gerückt. Es ist seit Wochen klar, dass er den Verein von der Südküste verlassen möchte, um sich endlich den Traum von Champions League Fußball zu erfüllen. 

So kommen Meldungen vom gestrigen Abend nicht überraschend, die einen Wechsel für 24£Mill seitens Southampton generell absegnen. Verhandlungen sollen fortgeschritten sein. Die Frage ist nur wohin er geht der Franzose. Im Gespräch sind realistisch nur  Arsenal und United. Das angebliche Interesse von Tottenham kann man sicher vor sportlichen Aspekten vernachlässigen. Es wird gemunkelt, dass Schneiderlin London bevorzugt, was mich nicht wundern würde. Auch vermeldet das größte und wohl auch einzige Southampton Forum, dass Schneiderlin und Arsenal sich einig wären. Gleiches Forum hatte auch im letzten Jahr den Chambers Deal angesagt. 

Alles in allem erneut mit sehr viel Vorsicht und Skepsis zu betrachten. Doch klar ist, dass der Franzose eine klasse Verstärkung wäre und genau die Lücke füllt, die neben Coq herrscht. Klar ist noch Arteta da. Doch wird er nicht so viele Spiele machen. Und Flamini kann nun wirklich nicht auf dem Niveau auf das wir uns zubewegen wollen als ernsthafte Alternative beurteilt werden. So bleibt für Spiele bei City oder Chelsea eben nicht die Option mit zwei starken Sechsern nebeneinander zu agieren. Schneiderlin würde uns diese Option bieten.

Warten wir ab, wie sich dieses Gerücht weiter spinnt…

In diesem Sinne 

Cheers

Chris