Die letzte Kurzvorschau meinerseits bevor es wieder in den normalen „post holiday“ Rhythmus zurückgeht. Aber mit Felix ward ihr ja mehr als nur gut versorgt. 

Everton kommt am Samstag ins Emirates und irgendwie steht über dem Spiel nur ein Thema. Wie halte ich den Bayern Faktor hoch und wieviel darf ich dafür rotieren. Die Pressekonferenz hat deutlich gemacht, dass wir sicherlich in den letzten Wochen viel Power gefahren haben und dazu auch noch die Länderspiele hatten, was viele Spieler samt Reisezeit etwas an den Rand gerbracht hat. Leider haben wir dadurch Rambo für die berühmten drei Wochen  verloren. Auch Ospina wird in diesem Zeitfenster nicht zur Verfügung stehen. Sonst ist der Kader gut zu recht. Arteta hat sich zwar im Training leicht verletzt aber das ist auch der einzige sonstige Ausfall. 

Wenger wird gegen Everton jedoch sicher rotieren. Die Kunst dabei wird sein es nicht zu übertreiben und den Drive des Teams dadurch nicht zu stören. Ich könnte mir vorstellen, dass er in der Abwehr ein wenig rotiert indem er Debuchy oder Gabriel reinbringt. In der Offensive könnte Giroud starten und The Ox ohnehin für Rambo. Sonst wird es schwer. Wir brauchen Özil und eigentlich auch Alexis. Sicher etwas worüber sich der Coach besonders lang Gedanken machen wird.

Es ist mit den anderen Partien an diesem Wochenende nämlich sehr angezeigt einen Dreier gegen die Toffies zu holen. Aber wir wissen auch, dass es gegen sie nicht immer leicht läuft und sich auf eine kämpferische Leistung  einstellen muss. Trotz der letzten Niederlage und der desaströsen Abwehrleistung ist es bei Weitem kein Selbstläufer. Für mich ist es aber ohnehin eine Sache der eigenen mentalen Komponente. Sich gegen Bayern zu pushen ist das eine. Kurz nach solch einem Highlight mit dem erkämpften Sieg jedoch genau selbiges gegen Everton abzurufen, verlangt einem so einiges ab. Big Team mentality nennt man das glaube ich im allgemeinen. 

Packen wir es also an und schielen nicht nur auf Platz eins sondern bleiben dran. Das soll es gewesen sein. Ab Sonntag wieder im gewohnten Umfang. Bis dahin hoffentlich weitere drei Punkte. 

In diesem Sinne

Come on you Gunners

Cheers

Chris