Da hatte ich vor dem Spiel doch noch so auf das gute Wetter gehofft und dass unsere Schönwetterspieler dies annehmen würden. Nun bleibt von alldem nur der Biergarten des Gunnerspub und die bittere Erkenntnis, dass ich das schlechteste Arsenal Spiel live gesehen habe seit ich nach London zu spielen fliege, was immerhin schon seit über 15 Jahren der Fall ist. 

Das erschreckende dabei ist nicht, dass die Mannschaft erneut ohne wirkliche Leidenschaft auflief ganz zu schweigen von einer Art von Taktik. Auch die Fans auf den Rängen habe ich noch nie so disillusioniert gesehen wie am heutigen Nachmittag. Eine Vielzahl von leeren Plätzen, kein Pushen des Teams (ja ich weiß das Emirates ist nicht das lauteste Stadion). Jeder wartet nur auf das Tor von Palace und sie sollten nicht enttäuscht werden. Es scheint als wollte jeder Fan die Enttäuschungen durch das Team in dieser Spielzeit einfach nur hinter sich lassen und die Saison über die Linie bringen. Ich kann das mehr als nachvollziehen. Die Diskussion über einen kompletten Schnitt war jedenfalls mehr als nur lebhaft auf den Rängen und wird nicht verschwinden.

Sicher hatten wir Chancen auf das zweite Tor. Um dieses zu erzielen hätten wir jedoch mit mehr Elan gleiches verfolgen müssen. So reicht am Ende erneut ein einziger Schuss des Gegners auf das eigene Tor, um uns wie Deppen darstehen zu lassen. 

Das Team ist blutleer. Sie wirken wie eine Truppe die sich zum Sunday League Football verabredet hat. Wer kommt darf mitkicken. Das Ergebnis ist egal. Wenn es um Kreativität und Offensive Ideen geht, so sind wir ein 2 Mann Team bestehend aus Özil und Alexis. Reißen können dies nur nicht immer alleine. Wieso laufen wir eigentlich in einem Heimspiel mit zwei Sechsern auf? Eine Frage die man sich sicher berechtigt stellen darf. Nicht als ob es mit Ramsey später besser geworden wäre. Aber es zeigt einfach eine taktische Unflexibilität welcher wir unterliegen auf welche sich die Gegner ohne viel Mühe einstellen können. 

Man könnte hier noch viele Punkte anführen. Zeit und Platz findet dafür der Podcast am Mittwoch. Fakt ist jedoch, dass wir wieder einmal um Platz vier kämpfen. Bitter aber wahr. Und mit dieser Leistung und gleichgültigen Einstellung werden wir Schwierigkeiten haben diesen zu erreichen. Der Vorsprung auf City ja weg. United drückt. 

Morgen geht’s zurück nach Deutschland. Für diese Saison war es der letzte Trip ins Emirates. Hoffen wir auf eine bessere Spielzeit 16/17, in welcher ich natürlich auch wieder dabei sein werden. Hear You im Podcast am Mittwoch. Fragen gerne schon heute an mich oder @medispolis, wenn der nicht noch in der Eisdiele sitzt. 

Enjoy yourself it’s later than you think. 

Win or lose have a fucking booze! 
In diesem Sinne

Come on you Gunners

Cheers

Chris