Zwei Transfers sind für heute nachzureichen. Zum einen hat Calum Chambers sein Leihgeschäft zu Middelsborough  soeben fix gemacht. Damit wird Holding für seine starken Leistungen zum Einstieg belohnt. Auf der anderen Seite kann man nur hoffen, dass Chambers es schafft auf eine weiteres Level zu steigen, um stärker zu Arsenal zurückzukommen.

Weiterhin ist der Deal von Gnabry zu Werder Bremen wohl perfekt. Wie die BILD unter Zitat von Frank Baumann berichtet wird Gnabry am 7 . September in Bremen erwartet nach den Länderspielen der U23. Als Ablöse wird eine Summe von 5€ Mill plus add ons gehandelt. Der Vertrag läuft bis 2020 und besitzt eine Ausstiegsklausel. Ob es eine Buy Back Option für Arsenal gibt ist bisher nicht bekannt. Mit einem Jahr verbleibendem Vertrag war klar, dass es nach der Leistung bei Olympia Begehrlichkeiten geben würde. Schwer zu sagen wie man den Abgang einordnen soll, zumal Gnabry leider nie wirklich richtig in die Mannschaft kam, was meist durch die Verletzungen bedingt war.

Noch ausstehend ist eine Entscheidung über ein Leihgeschäft von Jack Wilshere. Ob dies morgen noch durchgeht wird mit Spannung abzuwarten sein. Sollte dies der Fall sein wird man sich fragen müssen, ob wir nicht wieder zu sehr den Kader ausdünnen mit Blick auf unsere Verletzungshistorie.

Morgen bin ich im live Deadline Day Podcast von neunzigplus.de . Hört doch mal rein. 

Cheers

Chris