Schlagwörter

,

Nach dem Spiel gegen Atlético ist vor dem Spiel gegen Atlético. Bedeutet gleichsam, dass heute Nachmittag gegen United kaum Relevanz haben dürfte. Insbesondere mit dem schweren Gang am kommenden Donnerstag scheint mir keine Variante möglich in welcher wir auch nur ansatzweise unsere wichtigen Leistungsträger auflaufen lassen. Auch mit dem nunmehr größten Vorsprung auf Burnley und dem Spiel in der Hinterhand dürfte sich dies noch mehr verfestigt haben.

Gefährlich ist es natürlich wenn man die absolute B Mannschaft auflaufen lässt oder gar Jugend forscht betreibt. Aber ich persönlich glaube nicht, dass uns das auch nur irgendwie jucken sollte. Wir haben nur ein Ziel und das ist das Europa League Finale. Und ob wir nun bei United oder Swansea spielen ist meiner Einschätzung nach unerheblich. Sicherlich kann man sich überlegen ob eine Niederlage für das Selbstbewusstsein negative Auswirkungen hat. Aber mal ehrlich. Wir haben seit Dezember nicht mehr Auswärts gewonnen. Ein Spiel mehr oder weniger ist dann nun wirklich auch egal. Wie wird Wenger aufstellen? Ich gehe von folgender Aufstellung aus:

Cech,Kolasinac,Holding,Mertesacker,

Chambers,Maitland-Niles,Nelson,

Willock,Iwobi,Nketiah,Aubameyang

Ein Mix aus Jugend und zweiter Reihe incl. einem bald Fußballrentner. Ob das reicht für Zählbares bei United wird sich zeigen. Aber wir können keine Verletzung riskieren und müssen die Mannschaft für Donnerstag schlicht auf dem besten Fitnesslevel wie möglich halten. Oder was meint ihr zu einer potentiellen Aufstellung?

Lassen wir uns also überraschen was wir geboten bekommen. Felix und ich werden am Montag Abend einen Podcast mit Blick auf das Rückspiel gegen Atlético aufnehmen und uns dann auch mit dem Auftritt im Old Trafford beschäftigen.

In diesem Sinne

Come on you Gunners!

Cheers

Chris