Schlagwörter

, ,

Die Taktung der Spiele bleibt weiter eng und heute Abend wartet eine neuerliche schwere Aufgabe auf die Mannschaft von Unai Emery. Nachdem man in der Europa League mit zwei Siegen optimal gestartet ist trifft Arsenal in Lissabon auf den unbestritten stärksten Gegner in dieser Gruppe.  Trotz viel Unruhe im Sommer verbunden mit namhaften Abgängen konnte der Traditionsverein aus Portugal dies im bisherigen Saisonverlauf relativ gut verkraften. In der Europa League punktete man souverän und in der Liga steht man mit vier Punkten Rückstand auf den Tabellenführer derzeit auf Platz fünf bei vier Siegen, einem Remis und zwei Niederlagen. Es dürfte mithin kein einfacher Gang werden für die Gunners.

Für Arsenal gibt es jedoch keine Veranlassung nicht mit vollem Selbstbewusstsein in dieser Begegnung zu gehen. Mit einem Sieg würde man die Erfolgsserie auf elf Siege in Folge ausbauen können. Die Mannschaft ist hungrig und das sieht man in allen Fasern. Unai Emery macht auch kein Geheimnis daraus, dass er weiter auf hohem Niveau spielen und vor allem gewinnen möchte. Bis auf die weiterhin verletzten Kolasinac, Cech und Nacho hat der Coach beinahe seine Topformation mit ins sonnige Portugal genommen. Das bedeutet, dass Spieler wie Özil, Lacazette, Aubameyang, Ramsey oder auch Xhaka alle mitgereist sind. Es dürfte also klar sein, dass man, auch wenn nötig von der Bank, für den nötigen Einfluss sorgen möchte.

Natürlich muss man davon ausgehen, dass die Rotation Einzug halten wird. Dies gebietet allein der dichte Spielplan der Gunners. Jedoch haben wir auch bereits in den vorherigen Partien gesehen, dass Emery nicht auf eine unerfahrene Aufstellung setzt und zu sehr den Jugendstil einziehen lässt. Dafür hat er auch überhaupt nicht die Spieler mitgenommen und scheint dies zudem auch nicht als Option anzusehen. Er weiß wie man in diesem Wettbewerb agieren muss um erfolgreich zu sein und dies scheint er auch bei Arsenal nicht ändern zu wollen. Meine Prognose für die Startaufstellung fällt wie folgt aus:

Leno,Lichtsteiner,Sokratis,Holding,Bellerin,Elneny,Guendouzi,Ramsey,

Smith-Rowe,Welbeck,Aubameyang

Ramsey und Aubameyang sind für mich selbstredend, zumal sie am letzten MOntag nicht viel Einsatzzeit bekommen haben, was im Fall von Aubameyang ja nicht gerade geschadet hat. Sokratis ist mitgereist und dürfte sicher in Schlagdistanz sein für einen Startplatz. Die Option ihn erst ranzuführen mit ein paar Minuten je nach Spielverlauf halte ich jedoch auch nicht für ausgeschlossen. Elneny ist eigentlich mal wieder gesetzt für einen Einsatz und wenn man nicht auf den League Cup warten möchte dürfte heute Abend die Zeit sein. Wie bereits gesagt stehen Emery genügend Optionen von der Bank zur Verfügung und er ist ja bekanntlich nicht scheu diese zu ziehen.

DAZN überträgt die Begegnung heute Abend. Anstoß ist bereits um 18.55h. Ein Sieg in Portugal würde den Einzug in die K.O. Phase so gut wie sichern.

In diesem Sinne

Come on you Gunners!

Cheers

Chris