Schlagwörter

, ,

Nun ist sie gekommen die so beliebte Spielzeit über die Weihnachtszeit. Den Einstieg für Arsenal gibt es dabei gleich zur heutigen frühen Anstoßzeit gegen den Gast aus Burnley. Nachdem man gegen Southampton bereits gegen eine Mannschaft am letzten Spieltag ran musste die im Abstiegskampf steckt, ist es an diesem Wochenende nicht anders. Burnley rangiert derzeit auf dem ersten Abstiegsrang und steht ebenfalls mit dem Rücken zur Wand.

Dies kann und darf jedoch alles nicht das Problem Arsenals sein. Nachdem man nach der langen Serie ungeschlagener Spiele die erste Pleite in der Liga und dann auch noch im League Cup hinnehmen musste muss das Team von Emery nun zwingend in die Siegesspur zurückkehren.

Das alles überschattende Thema war in den letzten Tagen dabei jedoch neben den verletzen Spielern im Defensivbereich die Personalie Özil. Hat er noch eine Zukunft bei Arsenal? Wird er im Winter verkauft oder vielleicht sogar nur verliehen? Es nervt einfach nur und man fragt sich weshalb man sich bei Arsenal erneut selbst eine solche Baustelle aufmacht. Gestern zumindest hat Emery sich deutlicher zu Özil geäußert und sieht ihn scheinbar bei Arsenal. Ich denke dort ist noch lange nicht alles entschieden aber heute steht er in jedem Fall im Kader und wird sicher auch auflaufen. So könnte es gegen Burnley heute aussehen:

Leno,Nacho,Sokratis,Lichtsteiner,Maitland-Niles,Xhaka,Torreira,Ramsey,Özil,Auba,Laca

Für mich ist es zwingend, dass Xhaka zurück ins Mittelfeld muss. Anders kommen wir nicht zurück in die Verbindung zwischen den beiden Mannschaftsteilen. Da Bellerin weitere zwei Wochen fehlen wird, Mustafi auch ausfällt und Kolasinac fraglich ist könnte ich mir AMN gut vorstellen in einer Formation uns über die nächsten Spiele bringt.

Ich bin gespannt wie wir uns wieder finden werden. Am Einsatz hat es ja ohnehin nicht gemangelt. Der Flow könnte aber wieder gerne zurückkommen. Auf DAZN können wir es heute Mittag verfolgen.

In diesem Sinne

Come on you Gunners!

Cheers

Chris