Schlagwörter

, ,

Zwar ist es noch nicht offiziell bestätigt jedoch deutet alles darauf hin, dass die Saga Mesut Özil nun endlich ein Ende findet. Eine Übereinkunft zur Vertragsauflösung und den damit verbundenen Wechsel zu Fener nach Istanbul werden wir kurzfristig bestätigt bekommen. Einzelne Details werden sicherlich auch durchsickern wer welche Anteile trägt etc.

Schlussendlich ist es der Abgang eines Spielers der zu Beginn einer der aufregendsten Neuzugänge der letzten Jahre war nach seiner Vertragsverlängerung jedoch nie wieder die Rolle spielte, die man von einem Spieler seiner Qualität erwartet hat. Unstimmigkeiten mit den Trainern und der Vereinsführung die nie so wirklich öffentlich gemacht worden sind machte Mesut Özil zu dem teuersten Tribünengast der Neuzeit.

Uneinig in der Bewertung der Handhabung dürften jedoch alle darüber einige sein, dass dieses Ende auch endgültig einen Schlussstrich unter die Unruhe im Kader zieht. Keine Tweets mehr, keine Diskussion warum und wieso.

Es soll nicht unterschlagen werden, dass uns Mesut Özil zu den ersten Titel nach langer Zeit geführt hat und er auch Zugänge wie Alexis maßgeblich beeinflusste. Ich persönlich wünsche ihm, dass er endlich das findet, was wir ihm nicht mehr geben konnten oder wollten.

Mach’s gut Mesut!

In diesem Sinne

Cheers

Chris