Arsenal Team unter Quarantäne

Schlagwörter

, , ,

Da haben wir kaum den Podcast online gibt es die nächsten Meldungen. Das gesamte Arsenal Team ist nun unter Quarantäne nachdem Mikel Arteta positiv getestet wurde.

Dies bedeutet, dass die kommenden Spiele von Arsenal Seite aus nicht ausgetragen werden. Auch Chelsea hat einen bestätigten Fall. Es wird also langsam zusammenbreche das besagte Kartenhaus names Spielplan.

Updates dazu im weiteren Verlauf.

Cheers

Chris

Episode 130, 12.03.2020 – Corona und die Folgen

Schlagwörter

, ,

Der Coronavirus bringt derzeit nicht nur das Gesundheitssystem an seine Grenzen, sondern lähmt auch das öffentliche Leben und damit verbunden auch den Fußballbetrieb. Über die aktuellen Entwicklungen, mögliche Abläufe und Planungen der Ligen wollen wir deshalb heute sprechen und versuchen Euch einen aktuellen Stand zusammenzufassen. Sicherlich nicht das gewohnte Format, aber ein Thema, was auch am GGPodcast nicht vorbeigeht.

Noch haben wir aber ein Spiel am Samstag um 16:00 Uhr bei Brighton zu absolvieren. Aber wir stellen schnell fest, dass man so richtig intensiv und gründlich darauf blicken kann. Die Mannschaften sind alle still. Kaum Updates. Trotzdem ein paar wenige Sätze dazu.

Nun aber genug der Worte. Hier könnt ihr den Podcast direkt downloaden. Hier per Apple Podcasts beziehen oder hier per RSS Feed. Klassisch hört Ihr einfach über die Website rein.

City Spiel abgesagt

Schlagwörter

, , , ,

Sehr späte Entscheidung gestern Nacht. Nachdem der Eigner von Olympiacos gestern mitteilte, dass der den corona Virus habe wurde das Spiel von Arsenal bei City für heute Abend abgesagt.

Grund dafür ist die Tatsache, dass besagter Eigner vor ca. zwei Wochen beim Spiel von Olympiacos bei Arsenal Kontakt mit en paar Spielern hatte. Als Vorsichtsmaßnahme nun die Absage. Nach meiner Mathematik dürfte die Quarantäne jedoch morgen beendet sein. Aber wer weiß das schon.

Weitere News sobald es sie gibt. Felix und ich werden morgen eine GGPodcast Ausgabe rund um dieses Thema im Bezug auf die Auswirkungen auf die Fußballwelt aufnehmen.

Cheers

Chris

Leno top

Schlagwörter

, , ,

Ein gutes Spiel haben wir gestern im Emirates nicht bewundern dürfen. Aber am Ende stimmte das Ergebnis auch wenn es knapp war und Bernd Leno und so einige Male retten musste. Mikel Arteta unterstrich im Post Match Interview, dass gute Mannschaften stets einen Weg finden auch bei nicht optimaler Leistung das gewünschte Ergebnis doch noch zu erzwingen. Wir sind sicherlich derzeit noch weit weg wieder auf Topniveau zu spielen. Aber ein Prozess, wie ihn Arteta auch beschriebt, wird durch Siege natürlich genährt.

Neben den gut funktionierenden Einwechselungen war es gestern jedoch insbesondere Bernd Leno der herausstach und ein absolutes Extralob verdient hat. Die Wahl zum Man of the Match war nicht nur berechtigt sondern auch absolut verdient. Mit gleich mehreren Paraden hielt der deutsche Nationalkeeper uns im Spiel sondern vereitelte auch die besten Chancen West Ham’s . Es gibt Spiele in denen benötigst du als Team einen solchen Rückhalt und Bernd Leno war dieser Rückhalt in dieser Spielzeit schon sehr häufig. Wenn durch solche Leistungen am Ende auch entscheidend die Punkte vergeben werden, so ist dies natürlich noch belohnender für einen Torwart. Hut ab vor der gestrigen Leistung.

Mit dem gestrigen Sieg bleibt man dran an den Optionen des internationalen Fußballs. Schon interessant wie man dieses Thema über Jahre stets als selbstverständlich und gegeben hingenommen hat. Chelsea hat bereits gepunktet und United kann es noch. Mit einer Partie in der Hinterhand kann jedoch auch dort noch was in der Tabelle passieren. Dazu ist es natürlich notwendig, dass Arsenal am Mittwoch bei City punktet, was sicherlich keine besonders leichte Aufgabe sein wird.

Doch wollen wir noch kurz beim gestrigen Sieg gegen die Hammers blieben. Wirklich gut gefallen hat mir nämlich erneut Ceballos. Er hat sich wirklich enorm gesteigert und bringt dies auch ungefiltert auf den Platz. Zudem macht Pablo Mari eine wirklich sehr gute Figur für die kurze Zeit die er erst im Team ist und die nun auch erst zwei Spiele die er für die erste Mannschaft bestritten hat. Auch Arteta scheint sehr angetan von seiner Leistung zu sein. Schlussendlich muss jedoch auch ein Lob an Lacazette gehen, der entgegen aller Form den Siegtreffer markierte. Wie gesagt sind Optionen von der Bank das derzeitige A&O. Wenn man dazu dann noch VAR endlich mal von sich überzeugen kann ist es natürlich beinahe schon surreal.

Nun gilt es die kleine Serie fortzusetzen, um das Optimum aus der Saison herauszuholen. Nächster stop dabei wie gesagt City am kommenden Mittwoch. dazu mehr im Laufe der Woche.

In diesem sinne

Come on you Gunners!

Cheers

Chris

West Ham Vorschau

Schlagwörter

, ,

Montag noch FA Cup morgen bereits wieder Ligabetrieb. Trotz des Ausscheidens in der Europa League verbleibt es bei einem sehr engen Spielplan für Arsenal bis zum Ende des Saison. Felix und ich hatten im GGPodcast am Mittwoch Abend die morgige Partie gegen West Ham bereits ein wenig diskutiert und waren uns einig, dass es eine weitere richtungsweisende Partie sein kann mit Blick auf eine mögliche Teilnahme am internationalen Geschäft in der kommenden Spielzeit.

Denn sei es die nicht so geliebte Europa League oder doch die Option auf die Champions League über Platz fünf in der Tabelle, sollte und muss Arsenal alles daran setzen sich in die Lage zu versetzten beide Optionen am Ende der Spielzeit greifen zu können. Natürlich sind wir noch lange nicht in der Lage davon zu reden, sollten jedoch die Chance uns nicht selbst verbauen.

Der morgige Gegner lautet West Ham, was die Partie bekanntlich zu einem Derby und damit stets interessant macht. Die Hammers sind nach dem Trainerwechsel auf David Moyes zwar zu Beginn ein wenig in Schwung gekommen, stocken jedoch nun und rangieren nur aufgrund der Tordifferenz über dem ersten Abstiegsrang. Arsenal ist folglich auch aus diesem Grund deutlicher Favorit in der Partie und muss die vollen drei Punkte im Emirates behalten. Vorsicht ist jedoch geboten, zumal wir gesehen haben, dass die Hammers auch gegen Liverpool nicht so schlecht gespielt haben und sicherlich versuchen werden massiv in der Defensive zu agieren, was die Abdeckung der Kontersituationen immens wichtig macht.

Im defensiven Mittelfeld werden dabei auf Torreira verzichten müssen. Noch ist nicht final gesichert wie lange er ausfallen wird aber es ist nun doch ein angeknackster/gebrochener Knöchel geworden. Aber laut Mike Dean war es ja kein ahndungswürdiges Foul. Warum sollen wir uns also beschweren? Ernsthaft betrachtet jedoch ein herber Verlust für den Kader sollte der Uru tatsächlich länger ausfallen, sogar die Saison nicht mehr zum Einsatz kommen. Natürlich haben wir noch Alternativen in Guendouzi oder Willock. Auch AMN kann die Position spielen. Aber ein solcher Ausfall schmerzt schon enorm. Zumindest ist Tierney wieder im vollen Training

Wo wir bereits bei der Aufstellung sind wird sich auch morgen fragen, ob Arteta auf die erfahrenen Stürmer setzt oder doch eher die Younsgter, wie gegen Pompey, bevorzugt. ich persönlich gehe von der Sturmkombination mit Laca,Auba und Pepe aus. Eddie und Martinelli von der Bank als starke Optionen erscheinen mir realistischer. Aber wer Option hat auch die Qual der Wahl. Meine Formation würde wie folgt aussehen:

Leno,Bellerin,Luiz,Mustafi,Saka,Xhaka,Willock,Ceballos,

Pepe,Auba,Laca

Es ist noch immer ungewöhnlich Mustafi gesichert in die Startelf zu schreiben. Aber er ist derzeit einfach in starker Form und hat das Recht erwirkt zu spielen. Im Mittelfeld würde ich eher mit Willock als Guendouzi agieren. Zudem scheint mir Ceballos derzeit mehr für die Offensive beigetragen zu haben als Özil, sodass er für mich den Vorzug erhält. Genügend qualifizierte Optionen verbleiben von der Bank.

Wie gesagt eine sehr wichtige Partie gegen die Hammers. Ein Sieg und wir rücken wieder näher an die Goldtöpfe heran. Insbesondere mit ebenfalls schweren Partien für die unmittelbare Konkurrenz. Sky zeigt die Partie live.

In diesem Sinne

Come on you Gunners!

Cheers

Chris