Episode 119, 01.10.2019 – Licht und Schatten im Theater der Träume

Glas halb voll oder halb leer? Nach dem 1:1 bei Manchester United begrüßen wir euch zu einer neuen Ausgabe vom Germangunners Podcast. Wir sprechen über das Remis im Old Trafford, analysieren altbekannte Probleme im Mittelfeld, fragen nach dem Anteil von Unai Eméry an unserem defensiven Ansatz und der Mutlosigkeit und widmen wir uns explizit den Leistungen von Xhaka, Pepe und Saka. Zudem fragen wir, was eigentlich die ideale Position von Torreira ist und warum Özil schon wieder nicht im Kader ist.

Abschließend noch ein kurzer Blick auf unsere Partie in der Europa League am Donnerstagabend.

Nun aber genug der Worte. Hier könnt ihr den Podcast direkt downloaden. Hier per Itunes beziehen oder hier per RSS Feed. Klassisch hört Ihr einfach über die Website rein.

 

Genießt die verkürzte Woche und das Spiel am Donnerstagabend (hoffentlich)

Cheers

Felix & Chris

United Preview

Schlagwörter

, , , ,

Gefühlt ist es vor einem Trip nach Manchester wie beinahe jedes Mal in den letzten Jahren. United strauchelt, ist nicht wirklich in Form und jeder neutrale Beobachter müsste zu dem Schluss kommen, dass Arsenal in Old Trafford realistisch drei Punkte holen kann. Dann schlage ich vor, dass wir es einfach tun und nicht erneut den Startschuss für eine Wende bei United geben, wie wir es schon so häufig getan haben.

Dazu benötigt es jedoch einen couragierten Auftritt der Mannschaft und Mut des Trainers bei der Wahl seiner Startelf. Sollte im Ergebnis heißen, dass er sich nicht zu sehr auf eine defensive Formation beschränken sollte sondern die Schwächen die United mehr als deutlich hat offensiv angeht. Es wird ohnehin sehr interessant sein, wie Emery aufstellen wird. Er hat Tierney und Holding nicht in der U23 spielen lassen, was dafür spricht, dass sie zumindest im Kader, wenn nicht sogar in der Startelf gegen United stehen. Ob dies nach den Verletzungen eine kluge Entscheidung wäre sie starten zu lassen muss man abwarten. Jedoch dürften beide keine großen Probleme haben in die Anforderungen Premier League sich einzufinden. Auf Sicht gesehen sind natürlich beide Spieler als absolute Stammkräfte angedacht. Ob sich Emery, auch in Abstimmung mit der medizinischen Abteilung, dennoch dies bereits jetzt traut wird man wohl erst heute Abend final wissen.

Aber auch bzgl. der Formation im Mittelfeld wird man gespannt sein wie Emery aufstellen wird. Xhaka dürfte nach der ganzen Kapitän Thematik gesetzt sein. Für mich zwar derzeit nicht leistungsgerecht aber wohl anzunehmen. Torreira und Guendouzi würden mir dort besser gefallen. Zweiter scheint mir nach seiner Leistung gegen Villa ebenfalls gesetzt zu sein. Ceballos dann davor oder doch eher Özil? Obwohl Özil Away in Old Trafford. Ganz bestimmt nicht, wenn man ihn schon im League Cup nach siebzig Minuten auswechselt.

Realistisch wird man wie folgt aufstellen:

Leno,Chambers,Sokratis,Luiz,Tierney,Xhaka,Guendouzi,Willock,

Ceballos,Pepe,Auba.

Alternativ kann natürlich auch mit Torreira anstatt Willock gespielt werden. Es sind halt viele Optionen möglich, was dem Grunde nach eine gute Sache ist. Chambers muss meiner Meinung nach den letzten Spielen in die Startelf rücken. Tierney scheint mir zudem eher ein Kandidat für die Startelf zu sein, zumal seine Verletzung nicht so gravierend und lang war, wie die von Holding.

Nachdem die unmittelbaren Konkurrenten allesamt gewonnen haben wäre ein Sieg heute Abend ein Big Point im frühen Saisonverlauf. Sky überträgt live am 20.45h.

In diesem Sinne

Come on you Gunners!

Cheers

Chris

Die Wahl ist gefallen

Schlagwörter

,

‪Lange hat es gedauert aber mit Xhaka, Auba,Laca,Bellerin und Özil‬ sind von Emery nun als die besagten fünf Kapitäne benannt worden. Xhaka polarisiert dabei natürlich, ist für mich jedoch nicht überraschend. Ob es ihm helfen wird aus der Formkrise herauszukommen wird sich zeigen.Özil dagegen kann ich absolut nicht nachvollziehen in der derzeitigen Handhabe die man gegenüber ihm eingeschlagen hat.

Bellerin ist der zukünftige Spielführer und hätte es auch meiner Meinung nach jetzt schon werden können. Einen Holding nicht zu berücksichtigen mag seiner Verletzung geschuldet sein. Laca und Auba sind gefühlt konsequent. Insgesamt bin ich kein Freund von der Vergabe von so einer Vielzahl von Ämtern. Zwei wie früher und ein Mannschaftsrat würde es auch tun. Alles in allem war die Wahl der Spielführer in den letzten Jahren eh nicht so maßgeblich was Einsatzzeit angeht, deshalb sollte man nicht zu viel in das ganze Thema hineininterpretieren.

Was meint Ihr zur Auswahl?

Cheers

Chris

League Cup Auslosung

Schlagwörter

, , , ,

Noch schnell nachgereicht die Auslosung vom gestrigen Abend. Arsenal wird in der Woche des 28. Oktober in der nächsten Runde testen dürfen, was der zweite Anzug von Liverpool kann. Die Auslosung in der Übersicht wie folgt:

Everton vs Watford

Aston Villa vs Wolves

Manchester City vs Southampton

Burton vs Leicester

Crawley vs Colchester

Chelsea vs Manchester United

Oxford vs Sunderland

Liverpool vs Arsenal

Episode 118, 25.09.2019 – Auftakt im Ligapokal

Schlagwörter

, , , , , , , , , , ,

Wie bereits heute morgen angekündigt, gibt es an dieser Stelle eine neue Ausgabe des GGPodcast inklusive der Analyse des gestrigen Sieges gegen Nottingham Forest. Wir besprechen den Fortschritt der jungen Garde Arsenals und die Optionen einer Umstrukturierung der Defensive anhand der Rückkehrer Bellerin und Holding und des gestrigen Debütanten Tierney. Zudem beleuchten wir die Frage, welche Rolle Chambers spielen kann und muss.

Selbstverständlich müssen wir auch auf die Partie gegen Aston Villa nochmals zurückblicken. Dort interessiert uns maßgeblich die Rolle von Xhaka und die derzeitige damit verbundene Problematik des defensiven Umschaltspiels.

Die nächste Episode gibt es dann nach dem Spiel bei Manchester United.

Nun aber genug der Worte. Hier könnt ihr den Podcast direkt downloaden. Hier per Itunes beziehen oder hier per RSS Feed. Klassisch hört Ihr einfach über die Website rein.

 

Cheers

Felix & Chris