Episode 205, 16.01.2023 – North London is Red

Schlagwörter

, , ,

Arsenal gewinnt das North London Derby bei den Spurs und schafft sich somit einen acht Punkte Vorsprung an der Tabellenspitze. Wir blicken in der neuen Ausgabe des Germangunners Podcast ausführlich auf diesen sehr überzeugenden Sieg an der Lane, den Einfluss von Thomas Partey auf die Mannschaft sowie die neu gefundene Stärke Odegaards im Torabschluss. Dazu analysieren wir den verpassten Mudryk-Deal und die Frage, ob es richtig war, den Stecker zu ziehen.

Somit wieder viel drin auch in dieser Ausgabe. Wir freuen uns wie immer über Lob, Kritik, Fragen und Anregungen, gerne direkt hier unter diesem Beitrag, auf Twitter, Facebook oder gerne auch per E-Mail.

Nun aber genug der Worte. Hier könnt ihr den Podcast direkt downloaden. Hier per Apple Podcasts beziehen oder hier per RSS Feed. Wir sind auch bei Spotify vertreten. Klassisch hört ihr einfach über die Website rein.

#COYG # NorthLondonisRed

Felix & Chris

Deutlicher Derbysieg

Schlagwörter

, ,

Was für eine Leistung der Mannschaft am gestrigen Nachmittag bei den Spurs. Man hat dabei nicht nur den Derbysieg eingefahren sondern auch die Niederlage von City eiskalt genutzt. Acht Punkte nunmehr Vorsprung an der Tabellenspitze. Darüber sprechen wir heute Abend ausführlich in einer neuen Ausgabe des GGPodcast. Freut Euch drauf!

Come on you Gunners!

Cheers

Chris

NLD Vorschau

Schlagwörter

, ,

Arsenal hat heute Nachmittag die Chance acht Punkte Vorsprung zwischen sich und City zu bringen. Etwas was das NLD noch wichtiger macht als es ohnehin schon ist. Dennoch liest man seit gestern Nachmittag nur Kommentare über den wohl geplatzten Mudryk Deal nachdem Chelsea den Panikmodus fortführte. Wie ich finde sehr schade. Der Verein und die Verantwortlichen habe es sich verdient, dass man ihnen in ihrer Strategie vertraut. Wenn dies bedeutet, dass man sich eine Schmerzgrenze gesetzt hat dann finde ich das absolut richtig. Man muss sich lösen von der Denkweise, dass man einen Transferpoker verloren hat. Entscheidend ist doch allein die Frage, was der Plan B ist. Und ja ich gehe davon aus, dass wir einen haben.

Widmen wir uns also dem NLD Derby. Wir haben was gutzumachen nach unserem Auftritt zum Ende der letzten Saison. Ich hoffe, dass uns also nicht nur die heutige City Niederlage sondern auch genau die damalige Niederlage heute den letzten Boost gibt, den man benötigt ein solches Derby zu gewinnen. Natürlich werden wir wieder über Schiedsrichter Entscheidungen diskutieren, dies dürfte gesetzt sein. Wir sind jedoch das bessere Team und dies muss uns bewusst sein. Aber natürlich ist ein Derby ein Derby und spielt bekanntlich nach seinen eigenen Regeln.

Es sind folglich nicht nur entscheidende Wochen im Transferfenster sondern vor allem auf dem Platz mit Spielen gegen die Spurs und United. Also lasst uns doch bitte erstmal darauf blicken und am Ende bewerten ob und wie wir das Team verstärkt haben.

In diesem Sinne

Come on you Gunners!

Cheers

Chris

Pflichtaufgabe erledigt

Schlagwörter

, , ,

Es war ein seltsamer Spielverlauf gestern Abend in Oxford. Arsenal war zwar stets dominant, konnte jedoch in der ersten Halbzeit keinen Torschuss verbuchen. Es benötigte allein die zweite Halbzeit und ein paar personelle Justierungen, um dann doch endlich einen deutlichen Sieg einzufahren. Tore von Elneny und zweimal Eddie stießen die Tür auf zum Duell mit City in der nächsten FA Cup Runde.

Die Erkenntnis des gestrigen Abends ist neuerlich, dass wir weitere dringende Verstärkung in der qualitativen breite des Kaders benötigen. Der Europa League Anzug sitzt noch immer nicht so richtig bzw. war zugegeben vielleicht auch ein wenig eingerostet. Sambi schaffte es kaum dem Spiel den Stempel aufzudrücken und kassierte dafür wohl auch verdient die Auswechselung früh in der zweiten Halbzeit. Dafür konnte Vieira die zweite Halbzeit nutzen und mit sehenswerten Assists erneut zeigen, dass mit ihm zu rechnen ist und er genau der Spieler ist, welcher in die vorbenannte Kategorie der qualitativen Breite fällt. Ebenfalls positiv zu vermerken war die Rückkehr von Smith Rowe. Er bekam noch ein paar Minuten und dürfte hoffentlich auch bald wieder eine feste Rolle im Kader spielen und zur erheblichen Verstärkung beitragen.

Schlussendlich war es dies aber auch mit den Erkenntnissen aus der gestrigen Partie. Wichtig war es das Momentum wieder aufzunehmen und sich somit mental auf die richtige Spur für die Vorbereitung auf das NLD am kommenden Sonntag zu bringen. Dazu im Verlaufe der Woche natürlich an dieser Stelle mehr.

In diesem Sinne

Come on you Gunners!

Cheers

Chris

Oxford Vorschau

Schlagwörter

, ,

Der FA Cup tritt heute Abend auch für Arsenal hinzu und bildet den Abschluss dieser Runde. Felix und ich hatten in der letzten Ausgabe des GGPodcast bereits auf die Partie geblickt. Da it hier noch ein paar Gedanken dazu.

Wir dürfen davon ausgehen, dass wir ein erhebliches Maß an Rotation sehen werden. Ähnlich wie in der Europa league wird Arteta versuchen die erste Mannschaft für die kommenden schweren Aufgaben in der Liga zu schonen. Bedeutet, dass wir vielmehr auch das lang ersehnte Comeback von Smith Rowe sehen werden. Er ist wieder im Training und einsatzbereit. Natürlich muss man ihn langsam heranführen. Ansonsten werden viele Spieler aus der derzeit zweiten Reihe die Chance erhalten. Gegen Oxford sollte dies noch immer zubleiben Sieg reichen.

Der Fokus dürfte jedoch klar auf der Liga liegen auch wenn man den FA Cup stets sehr ernst nimmt.

In diesem Sinne

Come on you Gunners!

Cheers

Chris